Ab­ge­schlos­se­ne Pro­mo­tio­nen

Lena NÄSER (ehem. THIEL), Die Weltkarte des Andreas Walserger. Kartographische Wissenskulturen um 1448 (abgeschlossen Juli 2021).

Anne FOERSTER, Die Witwe des Königs. Zu Vorstellung, Anspruch und Performanz im englischen und deutschen Hochmittelalter (Mittelalter-Forschungen 57), Ostfildern 2018 (abgeschlossen 2016).

Evelien TIMPENER, Diplomatische Strategien der Reichsstadt Augsburg. Eine Studie zur Bewältigung regionaler Konflikte im 15. Jahrhundert (Städteforschung A: Darstellungen 95), Köln, Weimar, Wien 2016 (abgeschlossen unter dem Titel: Diplomatie als Geschäft. Der Einsatz der Augsburger Diplomatie zur Bewältigung regionaler Konflikte des 15. Jahrhunderts, 2014).

Melanie PANSE, Hans von Gersdorffs ‚Feldbuch der Wundarznei’. Produktion, Präsentation und Rezeption von Wissens (Trierer Beiträge zu den Historischen Kulturwissenschaften 7), Wiesbaden 2012 (abschlossen unter dem Titel: Hans von Gersdorffs ‚Feldbuch der Wundarznei’. Produktion, Präsentation und Rezeption von Wissensvermittlung in medizinischen Schriften des ausgehenden Mittelalters, 2011).

Christian PRESCHE, Kassel im Mittelalter. Zur Stadtentwicklung bis 1367, Kassel 2014 (abgeschlossen unter dem Titel: Die Stadtentwicklung Kassels von den Anfängen bis zum Beginn der frühen Neuzeit, 2010).

Philipp BILLION, Graphische Zeichen auf mittelalterlichen Portolankarten. Ursprünge, Produktion und Rezeption bis 1440, Marburg 2011 (abgeschlossen unter den Titel: Graphische Zeichen mittelalterlicher Portolankarten, 2008).

Sandra SÁENZ-LÓPEZ PÉREZ, Imagen y Conocimiento de Mundo en la Edad Media a través de la Cartorafía Hispana (abgeschlossen 2007), Auswärtige Betreuung an der Facultad de Geografia e Historia, Universidad Complutense de Madrid.

Stefan SCHRÖDER, Zwischen Christentum und Islam. Kulturelle Grenzen in den spätmittelalterlichen Pilgerberichten des Felix Fabri (Orbis mediaevalis. Vorstellungswelten des Mittelalters 11), Berlin 2009 (abgeschlossen unter dem Titel: Das Fremde und das Eigene. Kulturelle Grenzen in den Pilgerberichten des Felix Fabri, 2007).

Daniela MÜLLER-WIEGAND, Vermitteln – Beraten – Erinnern. Funktionen und Aufgabenfelder von Frauen in der ottonischen Herrscherfamilie (919-1024), Kassel 2005 (abgeschlossen 2003).

Andreas MOHR, Das Wissen über die Anderen. Zur Darstellung fremder Völker in den fränkischen Quellen der Karolingerzeit (Studien und Texte zum Mittelalter und zur frühen Neuzeit 7), Münster – New York – München – Berlin 2005 (abgeschlossen 2003).