Publikationen (Auswahl)

Monographien und Sammelbände

(Post)sklaverei, imaginierte Gewalt und politische Subjektwerdung. Zum Entstehen der Anti-Sklavereibewegung IRA in Mauretanien (in Vorbereitung).

Post-esclavage et mobilisations, Politique Africaine 140 (dossier spécial) (hrsg. mit Lotte Pelckmans), 2015.

Arbeit, Sklaverei und Erinnerung. Gruppen unfreier Herkunft unter den Fulbe Nordbenins, Köln, Rüdiger Köppe Verlag, 505 S., 2006.

Regards sur le Borgou. Pouvoir et altérité dans une région ouest-africaine, Paris, L’Harmattan, (hrsg. mit Elisabeth Boesen und Richard Kuba), 1998.

Aufsätze (Auswahl)

"’Identität lässt sich nicht per Dekret verordnen.’ Postsklaverei und kollektive Selbstbehauptung (Mauretanien)“, in Andrea Binsfeld (Hg.), Sklaverei und Identität. Von der Antike bis zur Gegenwart (im Erscheinen).

"Die Entstehung von (imaginierten) Gewaltgemeinschaften im südwestlichen Afrika und in Mauretanien (19./21. Jahrhundert) und die Rolle der Religion", in Winfried Speitkamp (Hg.), Gewaltgemeinschaften in der Geschichte. Entstehung, Kohäsionskraft und Zerfall, Göttingen,  V & R unipress (im Druck).

"Politische Mobilisierung und das Erbe der Sklaverei in Mauretanien", Inamo 86, 2016: 21-25.

"La question de l’esclavage en Afrique: Politisation et mobilisations", Politique Africaine 140, 2015:  5-22  (mit Lotte Pelckmans).

"God, the Warlord and the Way of the Ancestors. On the Intertwinement of Christianity and Ancestry in Hendrik Witbooi’s Politico-Religious Mission of the 1880s (Southwest Africa)", Civilisations 63, 2015: 81-98.

"Der Krieg hat viele Stimmen. Materiale Dimensionen von Kommunikation in Krieg und Razzia der Nama / Oorlam im südwestlichen Namibia des 19. Jahrhunderts", Anthropos 109, 2014: 1-20 (mit Trutz von Trotha).

"Komando und „Bande". Zwei Formen von Gewaltgemeinschaften im südwestlichen Afrika des ausgehenden 18. und 19. Jahrhunderts", in Winfrried Speitkamp (Hg.), Gewaltgemeinschaften. Von der Spätantike bis ins 20. Jahrhundert, Göttingen, V & R unipress, 2013: 275-296 (mit Trutz von Trotha).

"Das Gesetz n°2007-048 zur Ahndung der Sklaverei (Mauretanien)", Inamo 61, 2010: 27-33.

"Curse and Blessing: On Post-slavery Modes of Perception and Agency in Benin", in Benedetta Rossi (ed.), Reconfiguring Slavery. West African Trajectories, Liverpool, Liverpool University Press, 2009: 116-139 (neu aufgelegt 2016).

"Reflexion einer interdisziplinären Praxis von Ethnologie und transkultureller Psychotherapie aus ethnologischer Perspektive", in: Ernestine Wohlfart, Manfred Zaumseil (Hg.), Transkulturelle Psychiatrie - Interkulturelle Psychotherapie. Interdisziplinäre Theorie und Praxis, Heidelberg, Springer Medizin Verlag, 2006, 199-212.

"Le pilon et la voix – Sur le travail des anciens esclaves dans un contexte rituel peul", in Hélène d’Almeida-Topor, Monique Lakroum, Gerd Spittler (dir.), Le travail en Afrique noire. Représentations et pratiques à l’époque contemporaine, Paris, Karthala, 2003: 93-106.

"Everyday life of slaves in Northern Dahomey: Using oral testimony", in Adam Jones (ed.) Everyday Life in Colonial Africa, Journal of African Cultural Studies 15/1, London 2002: 35-44.

"Exclusion sociale et distance voulue. Des rapports entre les Gannunkeebe et les Fulbe", in: Elisabeth Boesen, Christine Hardung, Richard Kuba (dir.), Regards sur le Borgou. Pouvoir et altérité dans une région ouest-africaine, Paris, L’Harmattan, 1998: 203-219.