KasselAssel Kinderreporter*innen

"...man muss nur die richtigen Fragen stellen!"

Schüler*innen erarbeiten im Rahmen ihres Deutsch- und/oder Politikunterrichts für Gleichaltrige interessante Nachrichten über aktuelle kommunalpolitische Themen, Probleme und Diskussionen in ihrer Stadt. Sie tragen so zur Schaffung und Verbreitung altersgerechter Nachrichten bei, welche jungen Menschen als Informationsquelle abseits der erwachsenenzentrierten Medien dienen. 

Vorbereitet wird dieses Projekt im Rahmen eines an der Universität angesiedelten Projektseminars. Studierende beschäftigen sich intensiv mit den Themenfeldern “Kommunalpolitik”, “Journalismus” und “Medienarbeit”. Sie arbeiten selbstorganisiert und kooperativ in Kleingruppen zusammen und konzipieren Unterrichtsbausteine zu den oben genannten Themenkomplexen. Anschließend erfolgt die unterrichtspraktische Umsetzung gemeinsam mit Fachlehrer*innen sowie Schüler*innen. Hier werden nicht nur die Kompetenz der kritischen Medienrezeption der Lernenden gefördert sondern in besonderem Maße auch deren Fähigkeit, aktiv mit und an Medien zu arbeiten – sie avancieren zu Lokalreporter*innen in ihrem jeweils städtischen Raum.

In Kleingruppen suchen sich die Schüler*innen, entlang ihrer jeweils eigenen Interessen, kommunalpolitische Themen heraus, recherchieren Hintergründe, interviewen Verantwortliche, bspw. aus Politik und Verwaltung, filmen, vertonen und schreiben ihre Beiträge eigenverantwortlich. Begleitet und unterstützt werden sie dabei sowohl von den projektverantwortlichen Studierenden als auch externen Kooperationspartnern (Stadt, Offener Kanal, Lokalpresse, Kommunalpolitiker*innen). Im Rahmen dieses Projekts intervenieren die Schüler*innen so aktiv in Bereiche von (stadt-) gesellschaftlicher Relevanz, entwickeln eigene Standpunkte beteiligen sich selbst an öffentlichen Diskursen. Sie setzen sich einerseits kritisch mit Entwicklungen und Themen in ihrem unmittelbaren Nahbereich auseinander und partizipieren aktiv an der demokratischen Gestaltung ihrer Umwelt und schaffen andererseits für Kinder und Jugendliche ein alterstgerechtes mediales Angebot zu deren Information

Kinderreporter*in werden oder am Projekt mitarbeiten? Dann besuche uns hier.


Kontakt

Maria Grüning
Geschäftskoordinatorin "Die Kopiloten e.V. - gemeinsam.politisch.bilden"

Mail:guening@diekopiloten.de
Anschrift: Rainer-Dietrichs-Platz 1, 34117 Kassel (im Hauptbahnhof Kassel)