Manuel Neumann

Manuel Neumann ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter der am Institut für Politikwissenschaft angesiedelten Forschungsgruppe ‘Glocalpower’. Er absolvierte einen M. Sc. in Globalisation and Development von der SOAS (University of London). Zuvor studierte er Politikwissenschaft an der Delhi University (DU, New Delhi) und machte einen Bachelor of Science in International Economics an der Universität Tübingen. Seine derzeitigen Forschungsfragen drehen sich um die Politische Ökonomie von Energietransitionen in Entwicklungsländern, der Green Economy sowie grünen Finanzinstrumenten.

Forschungsgebiete:

  • Kritische Politische Ökonomie
  • Energiemärkte im globalen Süden
  • Grüne Finanzinstrumente
  • Global Energy Governance

 

Kontakt:

Email: mneumann@uni-kassel.de

Büro: Untere Königsstr. 71, 34123 Kassel, 2nd floor, room 2002

Nach oben