Dr. Sascha Kristin Futh

Da ich während meines Studiums als freie Mitarbeiterin bei einem lokalen Printmedium tätig war, habe ich frühzeitig mein Interesse an der Untersuchung des Verhältnisses von Politischen Akteuren zu den Medien entdeckt. Dieses konnte ich nicht nur in der praktischen Arbeit erfahren, sondern durch meine Fokussierung auf den Bereich der Politischen Kommunikation in Deutschland auch durch wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse erweitern. Bereits in meiner Bachelor-Arbeit beschäftigte ich mich mit der Berichterstattung zur Hessischen Landtagswahl 2009. Mein Interesse für den Einfluss der Medien auf Wahlen führte ich zudem in meiner Master-Arbeit weiter, in der ich mich mit dem Einfluss bundeslandspezifischer Medien auf Wahlen auseinandersetzte.

Tutoren-Tätigkeiten an den Fachgebieten "Angewandte Statistik" und "Politisches System der BRD - Staatlichkeit im Wandel" ermöglichten es mir schließlich, mich im Rahmen eines Projekts mit dem Sozialverband VdK auseinanderzusetzen. Im Anschluss an dieses Projekt folgte die Anstellung als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet "Politisches System der BRD – Staatlichkeit im Wandel". Mein Interesse für die Folgen einer zunehmend medialisierten Gesellschaft verfolge ich nun weiter, indem ich mir anschaue, welche Herausforderungen diese an die Gewerkschaften stellt.

Thema der Promotion

Zusammenfassung der Dissertation: Kommunikationsarbeit von Gewerkschaften: Eine Analyse der Kampagnen „Samstags gehört Vati mir“, „35-Stunden-Woche“ und „Mindestlohn“ 

Zusammenfassung

Abstract (english)

Veröffentlichungen

Lebenslauf

Seit März 2012

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet "Politisches System der BRD - Staatlichkeit im Wandel", Prof. Dr. Wolfgang Schroeder

Oktober 2011 - Februar 2012

Wissenschaftliche Hilfskraft am Fachgebiet "Politisches System der BRD - Staatlichkeit im Wandel", Prof. Dr. Wolfgang Schroeder, vertreten durch PD Dr. Rudolf Speth

Januar 2012

Erlangung des akademischen Grades "Master of Arts", Masterarbeit: "Landesspezifische Medien und Wahlen"

Oktober 2010 - Februar 2012

Studentische Hilfskraft am Fachgebiet "Politisches System der BRD - Staatlichkeit im Wandel", Prof. Dr. Wolfgang Schroeder, vertreten durch PD Dr. Rudolf Speth

Oktober 2009 - September 2011

Studium des Masters Politikwissenschaft an der Universität Kassel

Oktober 2008 - September 2010

Studentische Hilfskraft am Fachgebiet "Angewandte Statistik", Dr. Manuela Pötschke

Oktober 2007 - Februar 2012

Freie Mitarbeiterin  in der Lokalredaktion der Hessischen/Niedersächsischen Allgemeinen, Witzenhausen

Oktober 2006 - September 2009

Studium des Bachelors Politikwissenschaften mit Nebenfach Soziologie an der Universität Kassel

2003 - 2006

Gymnasiale Oberstufe der Freiherr-vom-Stein- Schule, Hessisch Lichtenau, Abschluss: Abitur