Zurück
21.06.2022 | Pressemitteilungen

Wir qua­li­fi­zie­ren uns für Euch wei­ter!

Die Koordinatorin des Gesundheitsprojektes „Streck-DICH Campus der Bewegt“ des Allgemeinen Hochschulsports Kassel, Jana Walter, hat erfolgreich die einjährige Qualifizierungsreihe „Gesundheitsmanagement im und durch den Hochschulsport“ beendet.

Diese startete erstmalig im Juni 2021 und ist aus der gemeinsamen Initiative vom Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband und der Techniker Krankenkasse „Bewegt studieren – Studieren bewegt!“ entstanden. Die Qualifizierungsreihe verfolgt dabei das Ziel Hochschulsporteinrichtungen als Akteur im Gesundheitsmanagement zu stärken sowie zu qualifizieren. Nach einer Auftaktveranstaltung im Sommer letzten Jahres beinhaltete die Reihe zudem vier aufeinander aufbauende Seminare, welche sich beispielsweise mit Themenbereichen wie der Organisationsentwicklung und Kommunikation befassten. In dem Jahr wurde besonders auf die individuelle Situation an den einzelnen Hochschulsporteinrichtungen eingegangen und die eigenen Gesundheitsprojekte weiterentwickelt.

Neben dem Allgemeinen Hochschulsport Kassel nahmen weitere 14 Standorte an der neuen Qualifizierungsreihe teil, um die Kompetenzentwicklung im Handlungsfeld „Gesundheitsmanagement an Hochschulen“ zu fördern.

Begleitet wurde Jana Walter fortlaufend vom Hochschulsportbeauftragten Dr. Tobias Heyer, welcher in seiner Funktion als Pate bei der Weiterentwicklung unterstützte. Beide nahmen abschließend bei der Urkundenübergabe im Rahmen der Abschlussveranstaltung am 14. Juni 2022 in Frankfurt am Main teil.

Für den Allgemeinen Hochschulsport in Kassel steht langfristig das Ziel, die Einbindung des Handlungsfeldes Gesundheitsmanagement sowie die Implementierung des Gesundheitsprojekts „Streck-DICH Campus der Bewegt“ in die bereits vorhandenen Strukturen am Standort.