30.04.2024 | Internationale Beziehungen mit Schwerpunkt Lateinamerika

Stellenausschreibung Akad. Rätin/Rat - Internationale Geschlechterpolitik und qualitative Methoden der Politikwissenschaft

Bewerbungsfrist: 04.06.2024 / Einstellungsbeginn: 01.10.2024 / Kennziffer: 37254

Bewerbungsfrist: 04.06.2024 / Einstellungsbeginn: 01.10.2024 / Kennziffer: 37254

Im Fachbereich Gesellschaftswissenschaften ist zum 01.10.2024 gem. § 72 Abs. 5 Hessisches Hochschulgesetz (HessHG) die folgende Stelle zu besetzen: Akademische Rätin/Akademischer Rat (m/w/d), Bes.-Gr. A 13 HBesG mit der Beförderungsoption nach Bewährung bis Bes.-Gr. A 14 HBesG, Vollzeit (derzeit 41 Wochenstunden) im Bereich Internationale Geschlechterpolitik und qualitative Methoden der Politikwissenschaft.

Die Einstellung erfolgt gem. § 72 Abs. 5 HessHG zunächst befristet für i. d. Regel drei Jahre in einem Beamtenverhältnis auf Zeit nach Bes.-Gr. A 13 HBesG bzw. in einem befristeten Arbeitsverhältnis bis EG 14 TV-H. Nach Feststellung der Bewährung erfolgt die Berufung in ein Beamtenverhältnis auf Lebenszeit oder die Begründung eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses zur selbständigen Wahrnehmung von Aufgaben in Forschung und Lehre. Die Entscheidung über die Gewährung erfolgt auf der Grundlage einer wissenschaftsgeleiteten Evaluation. Die Feststellung der Bewährung berechtigt zum Führen der Bezeichnung „Hochschullektorin“ oder „Hochschullektor“. Die Berufung in ein Beamtenverhältnis bedingt die Erfüllung der dienstrechtlichen Ernennungsvoraussetzungen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Zur Stellenausschreibung: Hier