Grundlagen der Bauphysik (für Bauingenieure)

Vorlesung

Die Veranstaltung richtet sich an folgende Studiengänge

  • BA/MA Bauingenieurwesen und Umweltingenieurwesen

Inhalte

Die Grundlagen der Bauphysik werden in den Themenfeldern Wärme, Feuchte, Schall und Licht sowie Brandschutz in der Vorlesung und in der integrierten Übung vermittelt. Die Themenfelder im Einzelnen:

  • Wärme: Grundlagen des Wärmetransports; Thermische Stoffwerte und Kenngrößen; Wärmebrücken; Instationäre Wärmeleitung in Bauteilen, Mechanismus der Wärmespeicherung; Passive Solarenergiegewinne durch opake und transparente Bauteile.

  • Feuchte: Relative Luftfeuchte; Wasserdampfgehalt der Luft; Flüssigkeitsleitung; Feuchtetransport durch Diffusion, Kapillardruck und strömende Luft.

  • Schall: Wellenausbreitung; Wahrnehmung und Messung von Schall, Rechnen mit Schallpegeln; Schallabsorption und Schallreflexion; Einschalige Bauteile, Einfluss der flächenbezogenen Masse, Biegesteifigkeit, Spuranpassung; Zwei- und mehrschalige Bauteile, Resonanz, Flankenübertragung, resultierende Schalldämmung; Trittschallpegel, Trittschallübertragung, Trittschalldämmung typischer Bauteile.

  • Tageslicht: Strahlungsdaten und Kenngrößen, Leuchtdichte und Beleuchtungsstärke, Berechnung des Tageslichtquotienten, Anteile am Tageslichtquotienten, Anforderungen an Fenstergröße und –anordnung, Lichtlenkung.

Dozierende

Zeit und Ort

Übung

Zu dieser Lehrveranstaltung wird keine separate Übung angeboten, die Übungen sind integriert.

Repetitorium

Zeit und Ort werden noch bekannt gegeben.

Leistungsnachweis

Klausur

Zeit und Ort werden noch bekannt gegeben.

Nachklausur

Zeit und Ort werden noch bekannt gegeben.

Hilfsmittel: Die zur Verfügung gestellte Formelsammlung in unveränderter, nicht erweiterter Form sowie ein Taschenrechner. Die Formelsammlung muss selbst ausgedruckt und mitgebracht werden!

Außerdem mitzubringen: Der Studentenausweis sowie ein Lichtbildausweis.

Anmeldung: Die Anmeldung zur Klausur erfolgt über HISPOS bis zu den vom Fachbereich 14 festgelegten Fristen. Bei Problemen mit der Anmeldung wenden Sie sich bitte an Ihr Prüfungssekretariat.

Bewertung: Für das Bestehen der Klausur sind 40 %-Punkte erforderlich.
Im Anschluss an die Benotung wird ein Termin für eine Klausureinsicht über moodle angekündigt.

Unterlagen

Vorlesungsskripte und Übungsmaterialien können auf der zentralen eLearning-Plattform der Hochschule (Moodle) nach Anmeldung heruntergeladen werden. Der Zugangsschlüssel wird in der Vorlesung bekanntgegeben oder kann bei den Dozierenden erfragt werden.
Hier gelangen Sie direkt zum Moodle-Kurs: Grundlagen der Bauphysik für Bauingenieure.

Literatur

  • Peter Häupl, Martin Homann, Christian Kölzow, Olaf Riese, Anton Maas, Gerrit Höfker, Christian Nocke, Wolfgang Willems (Hrsg.): Lehrbuch der Bauphysik : Schall - Wärme - Feuchte - Licht - Brand - Klima. 8. Auflage, Wiesbaden : Springer, Vieweg, 2017.
  • Fasold, W.; Veres, E.: Schallschutz und Raumakustik in der Praxis. 2. Auflage, Berlin : Verl. Bauwesen, 2003.
  • Schneider, K.J.: Bautabellen für Ingenieure : mit Berechnungshinweisen und Beispielen. 23. Auflage, Düsseldorf : Werner-Verlag, 2018.
  • Willems, W. M.; Schild, K.; Dinter, S.; Stricker, D.: Formeln und Tabellen Bauphysik : Wärmeschutz - Feuchteschutz - Klima - Akustik - Brandschutz. 5. Auflage, Wiesbaden : Vieweg+Teubner, 2019.
  • Willems, W. M.; Schild, K.; Dinter, S.; Stricker, D.: Praxisbeispiele Bauphysik : Wärme – Feuchte – Schall – Brand – Aufgaben mit Lösungen. 5. Auflage, Wiesbaden : Vieweg+Teubner, 2019.


Nach oben