Projekte

Projekte

Das Fachgebiet Landschaftsarchitektur|Technik verknüpft Forschungsschwerpunkte mit innovativer Lehre und praxisnaher Ausbildung. Im Rahmen von Studienprojekte sind in den letzten Jahren „physische“ Modelle und Objekte mit Unterstützung der Abteilung Bau,Technik, Liegenschaft der Universität entstanden. Alle Objekte sind als experimentelle Praxisversuche am Fachbereich 06 zu verstehen und führen Praxis, Lehre und Forschung zusammen.
Des Weiteren beschäftigte sich das Fachgebiet mit der planerisch-konzeptionellen Lösungen für den Außenraum, welche auf ein Wechselspiel der analogen Herhangehensweise und der digitalen Methodik beruht. Dies geschieht in Kooperation mit dem Fachgebiet Digitale Entwurfstechniken. Viele der Arbeiten konnte im Rahmen der Aufgabenstellung zu studentischen Wettbewerben eingereicht werden.

Klimadynamik, Raum und Objekt

zu dem Projekt        SoSe 2019 VeloQuality

zu dem Projekt        WS 2018/19 greenstruction - Tragwerk 
                             und Pflanze

zu dem Projekt        WS 2018/19 climate-adapted -
                              GeoDesign

zu dem Projekt        WS 2017/18 Regenereignis

Technik

zu dem Projket        SoSe 2017 En Detail V - concrete    
                             surface

zu dem Projekt        SoSe 2016 En Detail IV - concrete
                             work in progress

zu dem Projekt        WS 2015/2016 EN Detail III - concrete

zu dem Projekt        WS 2014/2015 EN DETAIL II - Konstruktion,
                            Material, Nutzung + Atmosphäre

zu dem Projekt        SoSe 2014 Neue Konzepte für die
                            Wilhelmshöher Allee – Promenade
                            und / oder Stadtstraße?

zu dem Projekt        WS 2013/2014 EN DETAIL - Konstruktion,
                            Material, Nutzung + Atmosphäre

 

 

Infrastruktur

zu dem Projekt        SoSe 2016 (Un)Vermittelt -
                             Konzepte für den Fischmarkt
                             Konstanz

zu dem Projekt        SoSe 2014 Neue Konzepte für die
                            Wilhelmshöher Allee – Promenade
                            und / oder Stadtstraße?

Spurensuche

zu dem Projekt     WS 2015/2016 Spurensuche |
                                  Konstruktion | Objekt

zu dem Projekt     SoSe2015 Spurensuche |
                                  Transformation | Objekt

Transformation

Im Rahmen der „Transformationsreihe“ wurden Bereiche am Wasser untersucht, mit dem Blick Elemente und Konstruktionen speziell für den Raum zu entwickeln. Dies geschieht anhand von abstrakten Aufgaben, Übungen sowie einer komplexen Entwurfsaufgabe im Rahmen der spezifischen Projektaufgabe, wobei im Wechselspiel analoge Herangehensweisen und digitale Methoden miteinander verknüpft wurden. Die Konzeptionierung, sowie umfangreiche Material- und Formstudien bilden den Schwerpunkt derProjekte. Hierzu fanden Kompaktübungen in Rhino, CNC- Fräsen, Lasern und dem 3D- Plot statt. Die erarbeiteten Ergebnisse gilt es am Ende des jeweiligen Semesters bis hin in die Detailplanung zu führen.

 

zu dem Projekt        SS 2012 Zugänge / Ausgänge -
                            Oberflächenstrukturen auf dem Campus Süd


zu dem Projekt        WS 2011|2012 UNfold - bis ins Detail auf dem
                            Campus Nord

zu dem Projekt        SS 2011 Transformation - Bauen und Planen
                            am Wasser (Otto-Linne Preis 2011)
                          
zu dem Projekt        WS 2010|2011 Transformation - Bauen und Planen
                            am Wasser (Schinkel Wettbewerb 2011)

zu dem Projekt        SS 2010 Transformation - Bauen und Planen am
                            Wasser

zu dem Projekt        WS 2009|2010 Transformation

 

 

 

Campus Kassel

Mit der baulichen Erweiterung auf dem Gottschalkgelände steht der Universitätsstandort Kassel vor weitreichenden Veränderungen. Im Wintersemester lag der Schwerpunkt der Bearbeitung auf einer umfangreichen analytischen Betrachtung des Systems der Universität Kassel. Es entstand ein Ideenspektrum zu Systemen moderner Campusgelände.
Im Sommersemester wurde die Perspektiven über die neu vorgegebenen Bau- und Flächeneinheiten gemäß der zeitlichen Dimensionen definiert. Die erlernten und erarbeiteten Kenntnisse sollten durch Interventionen und Installationen auf die bevorstehende Campuserweiterung reagieren und vorbereiten.

zu dem Projekt         SS 2009 Campus Kassel - Transformation

zu dem Projekt         WS 2008|2009 Campus Kassel - Nord

Bauprojekte an der Zentralmensa der Universität Kassel II

Alles was man sieht sind Oberflächen, die sich in Form, Farbe, Material und Struktur unterscheiden. Die Optik der Bodenbeläge hängt nicht nur vom Material und der Form ab, sondern auch von der Oberflächenverarbeitung.
Der erste Teil des Projektes beschäftigte sich mit der  Untersuchung verschiedener Landschaftsformen. Hierbei lag der Schwerpunkt  auf der geologischen Analyse der vorgefundenen Formationen. Im zweiten Teil sollten die erlernten und erarbeiteten  Erkenntnisse im Rahmen eines Praxisworkshops in Installationen im  Außenraum umgesetzt werden.  Das Projekt beschäftigte sich hauptsächlich mit der Entwicklung neuer  Bodenbeläge, hierbei wurden experimentelle Techniken im Platz- und Wegebau bearbeitet.
 

zu dem Projekt           SS 2008 Experimentierfeld Oberfläche
                               Bauprojekt an der Zentralmensa Kassel, Teil 2

zu dem Projekt          WS 2007|2008 Experimentierfeld Oberfläche
                              Bauprojekt an der Zentralmensa Kassel, Teil 1

Bauprojekte an der Zentralmensa der Universität Kassel I

Das Überleben in extremen Landschaften mit ihren besonderen Umweltbedingungen und Gegensätzen, zwingt Pflanzen und Tiere, aber auch den Menschen zu jeweils ganz spezifischen Anpassungen. Das Projekt beschäftigte sich konzeptionell mit Standorten extremer Eigenschaften. Im Wintersemester wurde sich speziell auf den Entwurf und der Konzeption des Freiraums beschäftigt. Im Sommersemester wurden die erlernten Kenntnisse im Rahmen eines Praxisworkshops in Installationen im Freiraum umgesetzt.

 
zu dem Projekt             SS 2007 Hot Spots - Nachhaltige
                                 Landschaftsarchitektur
                                 Bauprojekt an der Zentralmensa Kassel, Teil 2
 
zu dem Projekt             WS 2006|2007 Hot Spots - Nachhaltige                                              Landschaftsarchitektur 
                                 Bauprojekt an der Zentralmensa Kassel, Teil 1

Bauprojekt am Zentrum für umweltbewusstes Bauen (ZUB)

Das zweisemestrige Projekt beschäftigte sich im ersten Teil mit dem Konzept der Außenanlagen des ZUB. Hauptschwerpunkt lag dabei verstärkt auf dem Entwurf und der Konzeption des Freiraums. Die Besonderheit der Nutzer (u.a. Fraunhofer-Gesellschaft) und die Bedeutung des Gebäudes spiegeln sich dabei auch in der Gestaltung des Freiraums wider. Themenschwerpunkte sind die Nachhaltigkeit, das Klima und der Einsatz entsprechender Materialien und Konstruktionen im Freiraum. Im zweiten Teil lag die Konzentration an der Planung und Realisierung der ca. ca. 5x5m großen Installationen im Außenraum des Zentrums für umweltbewusstes Bauen. Alle Installationen setzen sich verstärkt mit dem Thema Klima und Manipulation des Standortes durch die Verwendung neuer Materialien im Außenbereich auseinander.

zu dem Projekt            SS 2006 Nachhaltigkeit in der
                                Landschaftsarchitektur
                                Konzeption und Ausführung der Freianlagen am
                                Zentrum für umweltbewusstes Bauen, Teil 2
 
zu dem Projekt            WS 2005|2006 Nachhaltigkeit in der
                                Landschaftsarchitektur
                                Konzeption und Ausführung der
                                Freianlagen am Zentrum für
                                umweltbewusstes Bauen, Teil 1