Willkommen im Fachgebiet

Die Stadt- und Regionalsoziologie setzt sich wissenschaftlich mit der Gesellschaft und Formen der Vergesellschaftung in ihrer räumlichen Gestalt und Entwicklung auseinander.

Die zentralen Themenfelder des Fachgebiets stellen dabei die Sozialraum- und Segregationsforschung, Stadtentwicklung und Wohnen im internationalen Vergleich sowie Migration und soziale Milieus im räumlichen Kontext dar.

Finden Sie hier mehr Informationen:

> Team      > Lehre      > Impressionen     > Forschung     > Links

Aktuelles aus dem Fachgebiet

18.06.2018
Gastvortrag am 26. Juni
Am 26. Juni 2018 um 16:00h hält Jan Goebel im ASL-Neubau (Universitätsplatz 9), Raum 0106 einen Gastvortrag unter dem Titel "Städtische Segregation und Möglichkeiten der räumlichen Datenanalyse in Deutschland". Interessierte Gäste sind herzlich willkommen und finden weitere Informationen: [hier]


05.06.2018
Gastvortrag am 12. Juni
Am 12. Juni 2018 um 18:00h hält Markus Kip im ASL-Neubau (Universitätsplatz 9), Raum 0106 einen Gastvortrag unter dem Titel "Zwischen Sozialanalyse und Utopie: Commons in der Stadtforschung". Interessierte Gäste sind herzlich willkommen und finden weitere Informationen: [hier]


21.05.2018
Stellenausschreibung
Im Rahmen des Forschungsverbundes „Neue Suburbanität?“ am Fachbereich Architektur, Stadt- und Landschaftsplanung der Universität Kassel sind zum 1. Juli 2018 fünf wissenschaftliche Qualifikationsstellen zu besetzen, darunter auch am Fachgebiet Stadt- und Regionalsoziologie. Interessierte Besucher*innen finden weitere Informationen in der: [Stellenausschreibung]


07.05.2018
Seminar in der Kompaktwoche
In der Kompaktwoche (14. bis 17. Mai) findet das Seminar "Städte unter Druck? Gentrification und Stadtentwicklung in wachsenden Metropolen" statt. Interessierte Studierende sind herzlich eingeladen und finden weitere Informationen im: [Seminarplan]


02.05.2018
Kolloquium
Auch im Sommersemester 2018 bietet das Fachgebiet wieder ein Kolloquium zu stadtsoziologischen Themen an. Details finden interessierte Personen in der: [Programmübersicht]


19.02.2018
Projektergebnisse "Räumliche Ungleichheiten"
Die Studierenden im von Timo Baldewein und Carsten Keller angebotenen Projekt "Räumliche Ungleichheiten: Trends und Effekte der residentiellen Segregation in Kassel im Vergleich" haben für den Rundgang ihre bisherigen Ergebnisse in Form einer Zeitung, der URBANNEWS, zusammengefasst. Mehr Informationen zum Studienprojekt finden Interessierte: [hier]


21.12.2017
Gastvortrag am 24.01.
Am 24. Januar 2018 um 17:30h hält Fran Meissner in der Gottschalkstraße 22 (Torhaus A), Raum 1107 einen Gastvortrag unter dem Titel "Ankommen in Kassel - Die Regulierung der Migration und Dynamiken der Vielfalt". Interessierte Gäste sind herzlich willkommen und finden weitere Informationen: [hier]


14.12.2017
Gastvortrag am 30.01.
Am 30. Januar 2018 um 18:00h hält Rolf Linder in der Arnold-Bode-Straße 2, Raum 0401 einen Gastvortrag unter dem Titel "Zirkulation und Glühbirnen: Berlins Großstadtmoderne in den 1920er Jahren". Interessierte Gäste sind herzlich willkommen und finden weitere Informationen: [hier]