Carsten Keller (Prof. Dr.)

carsten.keller@uni-kassel.de

+49 561 804-7280

Gottschalkstraße 22, Raum 2106

Sprechstunde i.d. Vorlesungszeit:
Mittwoch 12h - 13h nach Anmeldung

>   Mitglied im Forschungsprojekt StadtTeilen.

Forschungsschwerpunkte

  • Stadt- und Regionalsoziologie
  • Migrations- und Ungleichheitsforschung
  • Qualitative Methoden

Curriculum Vitae

 

2014

Professur für Stadt- und Regionalsoziologie an der Universität Kassel, Fachbereich Architektur, Stadtplanung und Landschaftsplanung

2012-2014

Professur für Interkulturelle Bildung an der Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Bildungswissenschaften, und

assoziierter Forscher am Centre Marc Bloch, Berlin

2009-2012

Professurvertretungen an der Universität Duisburg-Essen, Fachgebiet Ethnische Heterogenität in Erziehung und Bildung (WS 09/10–SoSe 11), und an der Universität Kassel, Fachgebiet Stadt- und Regionalsoziologie (WS 11– SoSe 12)

2006-2012

Forscher in Soziologie am Centre Marc Bloch, Berlin

2005

Postdoc-Fellowship an der Universität Mailand-Bicocca

1999-2005

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Promotion am Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin

1990-1999

Studium der Soziologie, Philosophie und Musikwissenschaft in Marburg, Kassel und Münster

 

Veröffentlichungen

Auswahl:

Keller, C. (2015): Problemviertel? Imageproduktion und soziale Benachteiligung städtischer Quartiere. In: Dossier „Gangsterläufer“ der Bundeszentrale für politische Bildung. www.bpb.de/politik/innenpolitik/202834/problemviertel-image-und-benachteiligung

Berger, P.A./ C. Keller/ A. Klärner/ R. Neef (Hrsg.) (2014): Urbane Ungleichheiten: Neue Entwicklungen zwischen Zentrum und Peripherie. Wiesbaden: VS

Bittlingmayer, U./ U. Bauer/ C. Keller/ F. Schulheis (Hrsg.) (2014): Bourdieu und die Frankfurter Schule. Bielefeld: transcript

Merten, Moritz, Deniz Yildirim, und Carsten Keller (2014). Einstellungen zu Heterogenität und Unterrichtskriterien bei Lehramtsstudierenden: Eine quantitative Studie zu Stereotypen und Vorurteilen, Essen: Universität Duisburg-Essen. (Link zur Publikation)

Tucci, I. / A. Jossin/ C. Keller/ O. Groh-Samberg (2013): Labor market entry of children of immigrants in France and Germany: a comparative analysis. Online-Artikel der Revue Française de Sociologie. www.cairn-int.info/article-E_RFS_543_0567--labor-market-entry-of-descendants-of.htm

Keller, C. (2013): Alte Thesen neu gelesen: Perspektiven kritischer Stadtforschung. Kommentar zu Hartmut Häußermann & Walter Siebels „Thesen zur Soziologie der Stadt“. In: sub\urban. Zeitschrift für kritische Stadtforschung (1): 135–140. zeitschrift-suburban.de/sys/index.php/suburban/article/view/10/97

Keller, C. (2012): Der Wandel sozialer Grenzen im städtischen Raum. In: INDES 1 (4): 68–73

Herrmann, H./ C. Keller/ R. Neef/ R. Ruhne (Hrsg.) (2011): Die Besonderheit des Städtischen: Entwicklungslinien der Stadt(soziologie). Wiesbaden: VS


Keller, C. (2011): Ungleichheit und Konflikt: Zur Relevanz staatlicher Legitimation in mikrosozialen Statuskämpfen. In: Leviathan (39): 567–582

Keller, C./ O. Groh-Samberg (2011): Herr Faruk Eine migrantische Biografie aus einer Arbeitswelt im Umbruch. In: Aus Politik und Zeitgeschichte 15: 6–9. www.bpb.de/apuz/33357/ein-halbes-leben-vier-kurzportraets-aus-einer-arbeitswelt-im-umbruch

Keller, C./ A. Jossin/ I. Tucci (2010): Antidiskriminierung und positive Maßnahmen in Frankreich. In: Dossier der Heinrich-Böll-Stiftung: Positive Maßnahmen: Von Antidiskriminierung zu Diversity, S. 74–79. heimatkunde.boell.de/tags/positive-massnahmen-von-antidiskriminierung-zu-diversity

Keller, C. (2009): Strategien und Faktoren der Partizipation von Jugendlichen mit Migrationshintergrund im Blickfeld von SozialexpertInnen. In: Revue d’Allemagne (3): 409–431

Keller, C./ F. Schultheis/ M. Bergman (Hrsg.) (2008): Urban Riots and Youth Violence. German and French Perspectives. Special Issue der Schweizer Zeitschrift für Soziologie. Volume 34 (2)

Keller, C. (2008): Migration und informelle Ökonomie. Wechselwirkungen und Diskrepanzen in Italien und Mailand. In: Henckel, Dietrich et al. (Hrsg.): Arbeiten in der Grauzone. Informelle Ökonomie in der Stadt. Frankfurt: Peter Lang, S. 171–199

Glock, B./ H. Häussermann/ C. Keller (2007): Social and spatial consequences of the restitution of real estate. In: Stanilov, Kiril (Hrsg.): The Post-Socialist City. Urban Form and Space Transformations in Central and Eastern Europe after Socialism. New York: Springer, S. 191–214

Keller, C. (2005): Leben im Plattenbau. Zur Dynamik sozialer Ausgrenzung. Frankfurt/New York: Campus

Keller, C. (1999): Armut in der Stadt. Zur Segregation benachteiligter Gruppen in Deutschland. Opladen/Wiesbaden: Westdeutscher Verlag

[Liste aller Publikationen]