Willkommen!

Das Fachgebiet widmet sich in Forschung und Lehre drei wesentlichen Schwerpunkten:
Stadterneuerung wird dabei als ein Handlungsfeld verstanden, bei dem die Pflege und Weiterentwicklung des gesamten städtebaulichen Bestands mit dem Ziel einer nachhaltigen Aufrechterhaltung seiner Qualitäten für sämtliche Nutzerinnen und Nutzer im Mittelpunkt stehen. Hierfür kommen vielfältige Strategien zum Einsatz, die sich nach Schauplätzen, Eingriffsintensitäten, Akteuren und Instrumenten deutlich unterscheiden.
Planungstheorie reflektiert Stellenwert, Selbstverständnis und Leitbilder räumlicher Planung im gesellschaftlichen Kontext. Hierbei betrachtet das Fachgebiet insbesondere den Wandel der Theorien und des Verständnisses von Planung sowie des Politikfelds Stadtentwicklung und fragt nach den Ausprägungen städtischer Governance, auch im internationalen Kontext.
Planungsgeschichte widmet sich der Herausbildung und Veränderung von Stadt- und Regionalentwicklung als Profession und als Politikfeld vorwiegend im Zeitraum von Mitte des 19. Jahrhunderts bis heute. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Zusammenhang von Planung, Stadt- und Klimaentwicklung sowie der Rolle räumlicher Planung in unterschiedlichen politischen Systemen. Dieser dritte Schwerpunkt wird ganz wesentlich durch das Lehrgebiet Städtebau- und Planungsgeschichte geprägt.
Das Fachgebiet wurde bereits in den 1970er Jahren eingerichtet und bis 2006 von Prof. Christian Kopetzki geleitet. Seinen planungsgeschichtlichen Schwerpunkt hat es bereits seit den 1990er Jahren. Im Jahr 2018 wurde dem zusätzlich hinzugekommenen planungstheoretischen Schwerpunkt durch die Umbenennung in „Stadterneuerung und Planungstheorie“ (vorher Stadtumbau und Stadterneuerung) Rechnung getragen.


Nachrichten aus dem Fachgebiet

Vorbereitet | Exkursion und internationaler Workshop | Industrieflächenkonversion in China | Im August/ September 2018 findet in Kooperation mit der Dongnan-Universität in Nanjing ein deutsch-chinesischer Workshop von Studierenden der Architektur, Stadt- und Landschaftsplanung unter der Betreuung von Uwe Altrock und Claus Anderhalten vom Fachgebiet Bauen im Bestand statt.

Verglichen | Exkursion zum Thema resilientes Miami und resilientes Kuba | vom 18. Februar bis 5. März 2018 hat eine Gruppe von Studierenden unter der Leitung von Prof. Dr. Harald Kegler die beiden kontrastierenden Regionen bereist.
[mehr]

Erschienen | Zu Entwicklung und Perspektiven von Großwohnsiedlungen in Ostdeutschland hat Uwe Altrock gemeinsam mit Nico Grunze und Sigrun Kabisch einen Sammelband im Springer-Verlag herausgegeben.

Dokumentiert | Das aktuelle Jahrbuch Stadterneuerung 2017 mit dem Titel Stadterneuerung im vereinten Deutschland – Rückblicke und Ausblicke veröffentlicht Beiträge der Tagung zum gleichen Thema, die im Juli 2015 am Fachgebiet stattgefunden hat.

Ndancama housing development and TRA, South Africa

Angelaufen | DFG-Forschungsvorhaben | Räumliche Planung und wohnungspolitische Standortentscheidungen in Südafrika | Laufzeit September 2017 bis August 2020
[mehr]

Poster zu Tagung TRIALOG JB Stadterneuerung Juni 2016

Getagt | Programmatik der Stadterneuerung | Tagung des Fachgebiets Stadterneuerung/Stadtumbau in Kooperation mit dem Arbeitskreis Stadterneuerung an deutschsprachigen Hochschulen
29. und 30. Juni 2017 an der Universität Kassel
[mehr]

Baustelle in der Heidestraße, Berlin-Mitte

Gestartet | vhw-Forschungsvorhaben | Beitrag der Bürgerbeteiligung zu Integrierter Stadtentwicklung und Wohnungsbau | Laufzeit März 2017 bis August 2017
[mehr]

Bereist | Vom 26. September bis 6. Oktober 2016 bot das Fachgebiet Stadterneuerung/Stadtumbau unter der Leitung von Sophie Schramm eine Exkursion nach Nairobi an.

Poster zu Tagung TRIALOG JB Stadterneuerung Juni 2016

Durchgeführt| Joint Annual Conference on "Neighbourhood Development in the Global South" in cooperation with TRIALOG
16. und 17. Juni 2016 an der Universität Kassel
[mehr]

Eingerichtet | Seit April 2016 gibt es im Fachgebiet eine Nachwuchsgruppe mit dem Titel „Dis-ordering African cites: urban planning, housing and infrastructures from above and below in Dakar and Nairobi". Geleitet wird die Nachwuchsgruppe, deren Themen sich künftig auch in der Lehre widerspiegeln werden, von Dr. Sophie Schramm. Herzlich willkommen!
[mehr]

Buchcover Resilienz im Peter Lang Verlag

Herausgegeben | Seit April 2016 erscheint nun die neue Buchreihe „Stadtentwicklung“ im Peter Lang Verlag, die von Uwe Altrock und Harald Kegler herausgegeben wird. Der Auftaktband mit dem Titel „Resilienz“ liegt nun vor.
[mehr]

Neujahrsempfang des Instituts für urbane Entwicklungen

Empfangen | Am 9. Februar 2016 lud das Institut für urbane Entwicklungen Wegbegleiter_innen und Studierende zum Neujahrsempfang ein. Neben der Beteiligung an einem Tischgespräch mit Rainer Danielzyk (Uni Hannover und ARL) und Frank Roost (FG Stadt- und Regionalplanung) hielt Uwe Altrock einen Impulsvortrag zu aktuellen Herausforderungen für die Stadt- und Regionalplanung an der Universität Kassel.

Glückwünsche für Uwe Altrock zur Wahl als Dekan des FB 06

Gewählt | Uwe Altrock wurde am 20. Januar 2016 in der Sitzung des Fachbereichsrates zum neuen Dekan des Fachbereichs 06 gewählt. Er tritt sein Amt zum 1. April 2016 an. Gewählt wurden zudem Gert Rosenthal als Prodekan sowie Frank Stepper als Studiendekan. Herzlichen Glückwunsch!

Buchcover - Arbeitsbericht der ARL 15 - Landesplanung Mitteldeutschland

Veröffentlicht | Harald Kegler (2015): Landesplanung Mitteldeutschland. Spiel-Räume: Die Entstehung der wissenschaftlichen Raumordnung in Deutschland. Arbeitsberichte der ARL 15. Hannover.
[mehr]

Plakat zur Tagung "25 Jahre: Jahrbuch Stadterneuerung - Bilanz und Ausblick" an der Universität Kassel

Dokumentiert | 25 Jahre: Jahrbuch Stadterneuerung – Bilanz und Ausblick | Tagung des Arbeitskreises Stadterneuerung an deutschsprachigen Hochschulen
02. Juli und 03. Juli 2015 an der Universität Kassel
[mehr]

Protest in Berlin: Fassade eines (ehem.) besetzten Hauses in der Brunnenstraße

Gestartet | DFG-Forschungsvorhaben | Muezzine, Fluglärm, Touristification & mehr – Vorstudie zu aktuellem bürgerschaftlichen Protest in der lokalen räumlichen Planung in Berlin | Laufzeit Juni 2015 bis Mai 2016
[mehr]

Buchcover - Jahrbuch Stadterneuerung 2014/15 - Über Städtebauförderung hinaus?

Erschienen | Uwe Altrock / Ronald Kunze / Gisela Schmitt / Dirk Schubert (Hrsg.) (2015): Über Städtebauförderung hinaus? Jahrbuch Stadterneuerung 2014/15. Berlin.
[mehr]

Eröffnung der Fotoausstellung über Mumbai und Singapur

Eröffnet | Fotoausstellung über Mumbai und Singapur im Torhaus A
[mehr]

Plakat für die Exkursion zur EXOP in Mailand im Mai 2015

Besucht | Exkursion nach Mailand zur EXPO 2015
18. Mai bis 22. Mai 2015
[mehr]

Buchcover - Anpassungsfähigkeit von Städten

Veröffentlicht | Uwe Altrock / Sandra Huning / Thomas Kuder / Henning Nuissl (2014): Die Anpassungsfähigkeit von Städten. Reihe Planungsrundschau 22. Berlin.
[mehr]

Singapur - der Gegensatz von Bestandsbauten und Neubauprojekten

Verreist | Exkursion nach Mumbai und Singapur
28. September bis 12. Oktober 2014
[mehr]

Buchcover -  Resilienz - Strategien und Perspektiven für die widerstandsfähige und lernende Stadt

Erschienen | Harald Kegler (2014): Resilienz - Strategien und Perspektiven für die widerstandsfähige und lernende Stadt. Bauwelt-Fundamente. Basel.
[mehr]

Plakat zur Tagung "Stadterneuerung und Armut" an der Universität Kassel

Getagt | Stadterneuerung und Armut | Tagung des Arbeitskreises Stadterneuerung an deutschsprachigen Hochschulen
26. und 27. Juni 2014 an der Universität Kassel
[mehr]

Nach oben