FAQs künstlerische Qualifikation

Neben der Promotion bietet der Fachbereich die Möglichkeit einer künstlerischen Qualifikation. Grundvoraussetzung dafür ist der Status als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Kassel.


Zulassung zur künstlerischen Qualifikation

Für die Zulassung zur künstlerischen Qualifikation sind folgende Bedingungen zu erfüllen:

  • ein Hochschulabschluss als Diplom-Ingenieur oder einen Masterabschluss in einem relevanten Studienfach
  • ein Exposé des Qualifikationsvorhabens
  • Benennung eines Erstbetreuers am Fachbereich 06 = Leiter(in) eines Fachgebiets für Ihr Qualifikationsvorhaben
  • Anmeldung im Qualifikationsausschuss des Fachbereichs ASL mit allen Formalien

Näheres entnehmen Sie bitte den allgemeinen Bestimmungen für künstlerische Qualifikationen am Fachbereich 06.

Über die Zulassung zur künstlerischen Qualifikation entscheidet der Promotionsausschuss. Informationen zu den nächsten Sitzungen des Promotionsausschusses sowie Mitglieder und Ansprechpartner finden Sie unter den Gremien des Fachbereichs 06