Zurück
30.04.2022 | Aktuelles

ASL-Fach­werk­gar­ten | Lern­ort im Grü­nen

Bild: Sonja Rode

Vor dem Fachwerkhaus, direkt an der Gottschalkstraße liegt der Fachwerkgarten. Er ist ein öffentlicher Lernort und Treffpunkt für alle Mitglieder des Fachbereichs und der Uni Kassel. Er wurde in den 1980er Jahren parallel zur Sanierung des Fachwerkhauses als Neuinterpretation eines traditionellen Bauerngartens angelegt.

Seit Sommer 2021 hat das Fachgebiet Freiraumplanung von Prof. Dr. Stefanie Hennecke die Verantwortung für den Fachwerkgarten übernommen. Er wird er von vier Studierenden aus der Stadt- und Landschaftsplanung gepflegt. Wer Lust hat, uns bei der Gartenarbeit zu unterstützen, wer Ideen oder Anregungen hat, kann sich sehr gerne beim Fachgebiet Freiraumplanung melden!

Der Garten ist für alle geöffnet. Wir bitten darum, die folgenden wenigen Nutzungsregeln zu beachten:

  • Müll und Zigarettenkippen bitte im Mülleimer an der Hauswand Kolben Seeger gegenüber vom Garteneingang entsorgen.
  • Pfandflaschen können in die Pfandkiste an der Laterne am Garteneingang gestellt werden.
  • (Hunde)kot bitte ebenfalls einsammeln und entsorgen.
  • Im Fachwerkhaus sind zwei Fachgebiete und studentische Arbeits- und Seminarräume untergebracht. Wir bitten alle Nutzer*innen darum, den Garten während der regulären Büro- und Lehrveranstaltungszeiten ruhig zu nutzen.
  • Beete und Hecken bitte nicht betreten oder durchbrechen, Blütenstände bitte auch stehenlassen, wenn sie schon abgeblüht sind.