Zurück
09.12.2022 | Aktuelles

Ste­­fan Re­t­­tich in den IBA-Ex­per­­ten­­rat be­ru­fen

Professor Stefan Rettich vom Fachgebiet Städtebau ist vom Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) in den Expertenrat für internationale Bauausstellungen (IBA) berufen worden.

Die Bundesregierung ist wichtiger Akteur bei der Weiterentwicklung der Bau- und Planungskultur in Deutschland. Internationale Bauausstellungen (IBA) sind dafür ein relevantes und innovatives Format der Stadt- und Regionalentwicklung, das international wahrgenommen wird. Seit über 100 Jahren sind Internationale Bauausstellungen Aushängeschilder und Impulsgeber für Stadt- und Regionalentwicklung in Deutschland und mittlerweile auch im europäischen Ausland.

Internationale Bauausstellungen, die gerade entwickelt werden oder jüngst abgeschlossen wurden, sind die IBA Basel, die IBA Heidelberg, die IBA Thüringen, die IBA Parkstadt in den Niederlanden, die IBA Wien und die IBA StadtRegion Stuttgart. Der IBA-Prozess wird von einem Expertenrat des Bundes kritisch begleitet. Dieser setzt sich aus renommierten Akteurinnen und Akteuren aus Forschung und Praxis sowie Vertreterinnen und Vertretern aus Kommunen und Ländern zusammen.

Weitere Mitglieder des IBA-Expertenrats sind u.a. Angelika Fitz, Direktorin Architekturzentrum Wien; Prof. Christa Reicher, RWTH Aachen; Prof. Jörn Walter, Hamburger Oberbaudirektor a. D.

Weitere Informationen zu Internationalen Bauausstellungen und zum IBA-Expertenrat finden Sie hier.