Willkommen bei der Vortragsreihe Fusion

Der Fachbereich 06 Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung der Universität Kassel veranstaltet die Vortragsreihe

Fusion – Positionen zu Architektur, Stadt und Landschaft

Wissenschaftler, Planer und Gestalter werden im wöchentlichen Rhythmus eingeladen, um über ihre Arbeit unter besonderer Betrachtung ihrer Position zu Architektur, Stadt und Landschaft zu berichten und mit den Gästen zu diskutieren.

Im Rahmen von Fusion halten die neu berufenen Professorinnen und Professoren sowie die Gastdozenten des Fachbereichs 6 ihre Antrittsvorlesungen.

Fusion ist eine öffentliche Vortragsreihe. Dozenten und Studierende aller Fachbereiche der Universität Kassel sowie auswärtige Gäste sind jederzeit willkommen


Das aktuelle Programm | MITTWOCHS 19:00 | ASL NEUBAU - UNIVERSITÄTSPLATZ 9

FUSION Beton

Beton fasziniert, Beton polarisiert, Beton wird geliebt und gehasst zugleich. Ohne den Einsatz von Beton wären viele unserer Projekte nicht realisierbar.

Schon für römische Baumeister spielte das „Opus Caementitium“ eine entscheidende Rolle bei der Realisierung von Großbauten und technischen Bauwerken. Seit der genialen Erfindung eines Jo- seph Monier sind Generationen von Ingenieuren und Architekten den besonderen Eigenschaften dieses Materials erlegen. Die Ausstellung „SOS Brutalismus“ im DAM, Frankfurt/Main  zeigte jüngst  eine  internationale  Bestandsaufnahme der spätestens seit den Entwürfen von  Alison und Peter Smithson Anfang der 1960er Jahre weltweit realisierten städtebaulichen und archi- tektonischen Höhepunkte des Bauens mit Beton. Lange Jahre verpönt, von Öffentlichkeit wie Politik als Bausünden abgetan und vielerorts durch nai- ve Rekonstruktionen ersetzt, erfährt das Material jedoch heute eine wahre Renaissance. Die gestal- terischen und konstruktiven Eigenschaften des Werkstoffs werden von einer jungen Generation von Künstlern, Architekten und Planern gerade neu entdeckt. Aber worin liegt das faszinierende Moment von Beton und sind dessen Einsatz- bereiche und Möglichkeiten in Großsiedlung, Bauskulptur und Ingenieurbau nicht schon aus- gereizt? Diesen und anderen Fragen zum „Grauen Gold“ geht FUSION, die Vortragsreihe am Fach- bereich Architektur, Stadtplanung und Land- schaftsplanung der Universität Kassel in diesem Semester nach – wie immer Mittwochs um 19 Uhr

 

24.10.

Florian Dreher

Architekturhistoriker und Publizist

A Tonic to the Nation

  

31.10.

VORTRAG

Wolfgang Kil

Architekturkritiker, Berlin

Abrisskandidat/Ressource: Plattenbau

 

14.11

VORTRAG

Maren Harnack

Frankfurt University of Applied Sciences

From Tower of Terror to Power Tower

 

21.11.

VORTRAG

Jean Phillippe Vasall

Lacaton Vasall Architects, Paris

Never Demolish

 

28.11.

DISKURS

Roger Bundschuh &

Bundschuh Architekten, Berlin

Henning Ecker

ifb, Berlin

Vom Problem des monolithischen

 

05.12.

VORTRAG 

Heike Klussmann

Studio Berlin

Agile Concrete

 

12.12.

VORTRAG

Oliver Elser 

Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt/Main

SOS Brutalismus

 

19.12.

VORTRAG

Friedrich Ludewig

acme, London

Difference and Repetition

 

16.01.

VORTRAG

Martin Rein-Cano

TOPOTEK 1, Berlin

Nennen wir es konkret

 

23.01.

ANTRITT

Florian Fischer

Reem Almannai

Almannai Fischer Architekten, München

Erik Wegerhoff

ETH Zürich

Nostalgie

 

30.01.

DISKURS

Marc Pouzol & Veronique Faucheur

atelier le balto, Berlin

Von Berlin nach Göteborg

 

06.02.

FINALE

Manfred Grohmann

Bollinger + Grohmann Ingenieure, Frankfurt/Main

The last waltz

 

IMMER MITTWOCHS 19:00  |  ASL NEUBAU - UNIVERSITÄTSPLATZ 9


Mit freundlicher Unterstützung von:

Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen AKH
Bund Deutscher Architekten BDA im Lande Hessen e.V.