Digitale und analoge Werkstätten des Fachbereichs ASL im Brandthaus

Werkstätten Brandthaus / fablab

Im fablab können Studierende selbstständig (nach fachlicher Einweisung) ihre Planungen in die Praxis umsetzen. Dazu stehen ihnen hier neben qualifiziertem KnowHow diverse analoge und digitale Werkzeuge zur Verfügung:
U.a. stehen hier ein Lasercutter für Holz, Kunststoff oder Pappe; eine CNC Fräse, ein 3D-Plotter usw. Außerdem kann hier in einem kleinen Poolraum der CAD-CAM Prozess trainiert werden.
Eine Vielzahl analoger Werkzeuge, vom Akkuschrauber bis zum Zahnspachtel, ermöglichen die Transformation einer Idee in ein fassbares Produkt.

Auftragsvergabe / Dateiannahme

Um die Maschinen der Werkstatt zu nutzen, können Aufträge vergeben werden. Hierzu muss eine entsprechende CAD-Datei und das zu bearbeitende Material in der Werkstatt abgegeben werden.

Analoge Werkstatt

Teil der Werkstatt ist ein analoger Bereich. Hier können Erzeugnisse der Maschinen vor- bzw. nachbereitet oder an eigenen Projekten gearbeitet werden. Auch die Nutzung verschiedener Klein- und Handmaschinen ist nach  kurzer Einweisung möglich.

Dieser Bereich ist offen für alle Studierende. 

 

Bitte beachtet unsere Schließzeiten  -->

 

 

Öffnungszeiten

Datei- / Auftragsannahme

Mo - Fr 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr ( Vorlesungszeit )

Für Beratungstermine und Fragen zu Maschinen / Modellbau und Nutzung der Werkstatt stehen die unten aufgeführten Kontaktinformationen zur Verfügung.
Weitere Nutzung der Werkstatt bitte nach Absprache!

Bitte auch Aushänge zu Öffnungszeiten / Kursen etc. beachten.

Die Realisierung größerer Projekte ist nur nach Absprache und nicht “spontan“ möglich!

 

 

Leitung

(Dipl. Des.) Guido Brinkmann

Werkstattleiter
Anschrift Erzberger Str. 49
Gebäude: Brandthaus 7811 Erdgeschoss
Raum 5.1-08
Telefon +49 561 804-3488
guidobrinkmann@asl.uni-kassel.de guidobrinkmann@asl.uni-kassel.de

Sekretariat