Mitmachen

Fachschaftler und Nicht-Fachschaftler beim Probieren neuer Getränkesorten für die fs.bar
Fachschaftler und Nicht-Fachschaftler beim Probieren neuer Getränkesorten für die fs.bar

Die Fachschaft ist keine geschlossene Runde! Alle Studierenden am Fachbereich sind Mitglied und gehören dazu, sobald sie aktiv werden. Egal, ob du ein bestimmtes Anliegen oder eine Idee hast, die du umsetzen möchtest, oder einfach irgendwas verbessern und dich mitreißen lassen willst - sei dabei!

 

Du willst aktiv werden und das Unileben mitgestalten? 
Komm einfach im Fachschaftsbüro vorbei.

Du willst einen Vorgeschmack, was man alles machen kann?
Schau dir unsere Angebote Von Studis für Studis an!

Du hast eine Idee für etwas ganz neues?
Du willst dich für die Rechte der Studierenden einsetzen?
Stöber einfach weiter!

Fachschaftstreffen mittwochs um 17 Uhr an der Fachschaftsbar

Du magst erstmal zuschauen?
Komm beim fs.treffen vorbei:

Jeden Mittwoch um 17 Uhr 
treffen wir uns im Foyer
des ASL-Neubaus und  
besprechen die aktuellen
Themen am Fachbereich.

Es gibt Neuigkeiten zu Studium und Lehre aus diversen Entscheidungs-Gremien, Diskussionen darüber und wir organisieren Veranstaltungen.

Fachschaftslogo mit hochschulpolitischem Bezug

Da die Uni eine formal demokratische Organisation ist, gibt es auch jede Menge Gremien, in denen wir - als Studierende - uns einbringen können.

Klick dich einfach durch die Slideshow und schau dir an, was dich interessiert:



Fachschaftslogo zu den Hochschulwahlen
ein Haufen Wahlplakate

Einmal im Jahr wählen die Studierenden unseres Fachbereichs zwölf Kommilitonen in den sogenannten Fachschaftsrat, die offizielle Vertretung der gesamten Studierendenschaft des Fachbereichs.

Außerdem wählt Ihr die drei studentischen Mitglieder im Fachbereichsrat, die über alle Verwaltungsentscheidungen am Fachbereich mitbestimmen.

Natürlich wählt ihr neben dem Fachschaftsrat auch das Studierendenparlament, das auf Hochschulebene (nicht nur am Fachbereich) über die Belange der Studierenden entscheidet. Es wählt und kontrolliert den → AStA, quasi die Regierung der Studis der Uni Kassel.