Allgemeine Studieninformationen

Das Studium am Fachbereich Architektur Stadtplanung Landschaftsplanung zeichnet sich durch eine ausgeprägte Interdisziplinarität über die drei Studiengänge hinweg aus. So werden neben studiengangsspezifischen Inhalten in fachübergreifenden ASL-Modulen Einblicke in die anderen Berufssparten und die Zusammenhänge ermöglicht. Gemeinsame Projekte geben Stoff für Diskussionen, die ein breites Spektrum in Konzept, Entwurf, Planung und Detail aufmachen. Hier spiegelt sich die Vielfalt der beruflichen Realität.

Bachelor of Science

In dem 6-semestrigen Bachelor-Studium werden die Grundfähigkeiten erlernt, die Voraussetzung für die Tätigkeit in planenden und entwerfenden Berufen bilden. Hierzu gehören unter anderem das Verständnis für räumliches Denken und für kausale Zusammenhänge, das Entwerfen von Räumen und Prozessen, die Anwendung technischer und kommunikativer Instrumente, sei es per Hand, Computer oder Modellbau, und die Präsentation der eigenen Arbeit.

Im berufspraktischen 5. Semester wird – neben den freiwilligen Arbeitserfahrungen in Werkstätten, Büros und Ämtern - ein konkretes Praxisprojekt studienbegleitend durchgeführt. Informationen hierzu finden Sie beim Referat für berufspraktische Studien.

Mit dem Bachelor of Science sind die Absolventen befähigt, in Planungsberufen zu arbeiten oder ihr Studium in einem Master-Studiengang fortzusetzen.

Master of Science

Das 4-semestrige Master-Studium bietet mit einer Vielfalt unterschiedlicher Schwerpunkte die Möglichkeit, innerhalb der jeweiligen Disziplinen A, S und L einen spezialisierten Abschluss zu erlangen. Erlerntes Wissen wird, den eigenen Interessen und Fähigkeiten folgend, spezifisch vertieft und mit einer viermonatigen Masterarbeit abgeschlossen. Mit dem Master-Abschluss ist eine Voraussetzung für die Kammerzulassung in den planenden Berufen gegeben.