ReInCent

Environmental policy instruments to avoid rebound effects

Project description: The ReInCent project deals with rebound effects in organizations and the development of behavioural instruments as well as environmental policy measures to reduce or avoid them. A transdisciplinary approach is pursued through cooperation between the project partners and practical partners from politics and various fields of industry. Rebound effects are examined in the area of conflict between politics and businesses in order to derive practice-oriented solutions. The aim of the project is to make energy policy more rebound resistant and to contribute to existing research.

Das Vorhaben ReInCent befasst sich mit Rebound-Effekten auf Unternehmensebene sowie der Entwicklung von verhaltensbasierten Instrumenten und umweltpolitischen Maßnahmen, um diese zu reduzieren bzw. zu vermeiden. Hierbei wird ein transdisziplinärer Ansatz durch Kooperationen der Projektpartner mit Praxispartnern aus Politik und Wirtschaft verfolgt. Rebound-Effekte werden hierbei im Spannungsfeld von politikpraktischen und unternehmensseitigen Aspekten untersucht, um praxisorientierte Lösungsansätze ableiten zu können. Ziel des Vorhabens ist es weiter, zur Behebung der bestehenden Forschungslücken beizutragen sowie die Energiepolitik insgesamt Rebound-resistenter zu machen.

 

Project duration: November 2018 – October 2021

 

Funded by: Federal Ministry of Education and Research (Bundesministerium für Bildung und Forschung) within Research for Sustainable Development (FONA) 

Project partners: adelphi research gemeinnützige GmbH

Contact: Dr. Maria Daskalakis

Website: ReInCent