Geld, Kredit und Währung: Home

Neues aus dem Fachgebiet

Neue Publikation: The labor market effects of trade union heterogeneity

Die neue Publikation von Jochen Michaelis zusammen mit Marco de Pinto wurde unter dem Titel "The labor market effects of trade union heterogeneity" zur Publikation in Economic Modelling angenommen.

Klausureinsichten - "VWL II"

VWL II

Die zweite Klausureinsicht findet statt am Dienstag, 23. Oktober 2019, in der Zeit von 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr. Bitte kommen Sie dazu an den Lehrstuhl und bringen Sie einen gültigen Lichtbildausweis sowie eine Studienbescheinigung mit. Eine vorhrige Anmeldung ist nicht notwendig.

 

 

Benjamin Schwanebeck erhält den Wissenschaftspreis 2017/2018 des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften für herausragende wissenschaftliche Leistungen 

Benjamin Schwanebeck wurde am 06. Juni 2018 mit dem Wissenschaftspreis des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften für seine herausragende Promotion ausgezeichnet. Gemeinsam mit Herrn Dr. Tobias Dehling empfing er den Preis auf der diesjährigen Absolventenfeier des Fachbereichs Wirtschatswissenschaften.

 

 

Awards für die besten Abschlussarbeiten

Aufgrund einer Förderung durch die Deutsche Bundesbank werden semesterweise die besten Abschlussarbeiten im Bereich der Monetären Ökonomie ausgezeichnet. Berücksichtigt werden thematisch passende Arbeiten der Lehrstühle "Geld, Kredit und Währung" (Michaelis) und "Unternehmensfinanzierung" (Klein). Weitere Informationen gibt es in der Ausschreibung.

 

 

Wie entsteht unser Geld?

Dieser Frage stellte sich Prof. Dr. Jochen Michaelis im Interview mit Check24. Das Interview zum Nachlesen gibt es hier.

 

Kryptowährungen – Geheimnisvolles Geld der Zukunft

Das Magazin IQ des Bayerischen Rundfunks hat zu diesem Thema unter anderem auch Fachgebietsmitglied Andreas Hanl befragt. Den Beitrag gibt es als Podcast beim Bayerischen Rundfunk.

 

Neue Veröffentlichung zu Kryptowährungen

Revolutionieren Kryptowährungen die Zahlungssysteme?. Dieser Frage gehen Prof. Dr. Dr. Walter Blocher, Andreas Hanl und Prof. Dr. Jochen Michaelis in ihrer aktuellen Veröffentlichung in den Wirtschaftspolitischen Blättern nach.

 

Krypwährungen und Zentralbanken

Prof. Dr. Jochen Michaelis hat am 19.12.2017 einen Vortrag zum Thema "Kryptowährungen und Zentralbanken" gehalten.

 

Neue Veröffentlichung "Die Konkurrenz umarmen: Digitales Zentralbankgeld" von Prof. Michaelis

In seiner aktuellen Veröffentlichung setzt sich Jochen Michaelis mit digitalem Zentralbankgeld auseinander. Der Artikel ist im ifo Schnelldienst 22/2017 erschienen.

 

 

Benjamin Schwanebeck gewinnt Junior Researcher Award 2017 der Graduate School in Economic Behavior and Governance

Benjamin Schwanebeck wurde am 08. November 2017 mit dem Junior Researcher Award 2017 der Graduate School in Economic Behavior and Governance für sein mit Dr. Jakob Palek entstandenes Papier "Financial Frictions and Optimal Stabilization Policy in a Monetary Union" ausgezeichnet.

 

HNA berichtet über Fachgebietsmitglied Benjamin Schwanebeck

Zusammen mit Dr. Elina Khachatryan (Fachgebiet Umwelt- und Verhaltensökonomik) wird Benjamin Schwanebeck im August an einem Treffen von Nobelpreisträgern in Lindau teilnehmen. Er wird dabei in einem Kurzvortrag vor den Nobelpreisträgern seine aktuelle Forschung präsentieren. Aus diesem Anlass hat auch die HNA am 07. August 2017 über die beiden Kasseler Forscher berichtet.

 ---

Weitere Meldungen aus dem Fachgebiet in unserem Archiv.

 

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2018

Im Sommersemester 2018 werden von Herrn Prof. Michaelis die folgenden Veranstaltungen angeboten:

Nähere Informationen zu den Veranstaltungen sind unter "Lehre" und in den jeweiligen moodle-Kursen zu finden. 

 

 


Sprechzeiten

Fachgebietsbezogene Sprechstunde: donnerstags von 10.00 - 11.00 Uhr

Prüfungsamt Sprechstunde: donnerstags von 11.00 - 12.00 Uhr

Für die Sprechstunde(n) brauchen Sie keine Voranmeldung.

Die Sprechstunden von Prof. Dr. Jochen Michaelis fallen urlaubsbedingt aus. Die nächste reguläre Sprechstunde findet am 20. September 2018 statt.

In dringenden prüfungsrechtlichen Notfällen wird Prof. Dr. Michaelis von Herrn Prof. Dr. von Wangenheim vertreten.

 Weitere Termine nur nach Voranmeldung per Email.

Bitte wenden Sie sich hierfür direkt an Prof. Dr. Jochen Michaelis (michaelis(at)wirtschaft.uni-kassel.de).



Volkswirtschaftliches Forschungskolloquium

Volkswirtschaftliches Forschungskolloquium


Seminararbeit / Bachelor/ Masterarbeit

  • Hinweise zur formalen Gestaltung einer Seminar- / Bachelor- oder Masterarbeit sind unter diesem Link zu finden.