Aus­zeich­nun­gen & Buch­ver­öf­fent­li­chun­gen

Zurück
06.12.2020

Best Stu­dent Pa­per Award der DES­RIST 2020 für Pa­per zu Pri­va­cy Nud­ging De­sign

Der Short Paper Beitrag „Designing Effective Privacy Nudges in Digital Environments: A Design Science Research Approach“ von Torben Jan Barev, Andreas Janson und Jan Marco Leimeister wurde bei der diesjährigen DESRIST (Design Science Research in Information Systems and Technology) mit dem Vinton G. Cerf Award für das "Best Student Authored Paper" ausgezeichnet.

Der Beitrag thematisiert wie Privatheit sensibles Verhalten durch die Implementierung von Privacy Nudges gefördert werden kann und wie Designs von Nudging Modellen erweitert werden, um stärkere Effekte zu erzielen. Um Praktizierende bei der Umsetzung des Designens und Implementieren der Privacy Nudges in der Benutzeroberfläche digitaler Arbeitssysteme zu unterstützen, erhalten diese Praxisnahe Hilfestellung.
Link zum Paper: https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-030-64823-7_37 DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-030-64823-7_37 

Zudem präsentierte Ernestine Dickhaut aus dem DFG-geförderten Grundlagenforschungsprojekt AnEkA mit Ihrem Full Paper Beitrag "Codifying Interdisciplinary Design Knowledge through Patterns – The Case of Smart Personal Assistants" (Ko-Autoren: Andreas Janson & Jan Marco Leimeister) Erkenntnisse aus einem Experiment wie Design Pattern für die Gestaltung von gesellschaftlich wünscheswerten Technologien aussehen können.
Link zum Paper: https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-030-64823-7_12 DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-030-64823-7_12 

Die Konferenz DESIRIST fand dieses Jahr zum 15. Mal statt und setzt sich mit Themen des Design Science Research auseinander. Dieses Jahr sollte die DESRIST vom 02. – 04. Dezember an der Universität Agder, Kiristiansland in Norwegen stattfinden, wurde dann aber virtuell ausgerichtet.