Ak­tu­el­les De­tail­an­sicht

Zurück
20.07.2022

For­schungs­auf­ent­halt von Er­nes­ti­ne Dick­haut und Dr. An­dre­as Jan­son an der Uni­ver­si­ty of South Flo­ri­da

Diesen Sommer führten Ernestine Dickhaut und Dr. Andreas Janson auf Einladung von Prof. Dr. Alan Hevner und Prof. Dr. Gert-Jan de Vreede einen Forschungsaufenthalt an der School of Information Systems and Management im Muma College of Business an der University of South Florida (USF) durch.

Während ihres Aufenthalts forschten sie u.a. rund um die Themen Kodifizierung von Gestaltungswissen und die Wiederverwendbarkeit von interdisziplinärem Wissen.

Über den Forschungsaufenthalt hinaus nahmen beide ebenfalls an der DESRIST Konferenz (International Conference on Design Science Research in Information Systems and Technology) teil. Ernestine Dickhaut stellte ein gemeinsames Paper mit Dr. Andreas Janson und Prof. Dr. Jan Marco Leimeister vor. In dem Paper “Analyzing Design Knowledge Representation in Design Science Research and Deriving Recommendations to Support Design Knowledge Codification” wird analysiert wie Design Science Research Projekte Gestaltungswissen kodifizieren und Empfehlungen für zukünftige Projekte abgeleitet werden können. Link zum Paper: https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-031-06516-3_31

 

Dickhaut, E., Janson, A., Marco Leimeister, J. (2022). Analyzing Design Knowledge Representation in Design Science Research and Deriving Recommendations to Support Design Knowledge Codification. In: Drechsler, A., Gerber, A., Hevner, A. (eds) The Transdisciplinary Reach of Design Science Research. DESRIST 2022. Lecture Notes in Computer Science, vol 13229. Springer, Cham. https://doi.org/10.1007/978-3-031-06516-3_31