Ak­tu­el­les De­tail­an­sicht

Zurück
07.09.2022

Er­folg­rei­che Dis­pu­ta­ti­on von Be­ne­dikt Sim­mert

Am Mittwoch, den 07. September 2022 fand am Fachgebiet Wirtschaftsinformatik Universität Kassel | Information Systems University of Kassel die Disputation von Benedikt Simmert statt. Neben Prof. Jan Marco Leimeister waren auch Kolleginnen und Kollegen sowie Familie und Freunde vor Ort im ITeG und verfolgten den Vortrag dort. Weitere Zuschauer waren online zugeschaltet. Herr Simmert verteidigte erfolgreich seine Dissertation mit dem Titel „Internal Crowd Work, Empowerment and Agility – Why Internal Crowd Work Matters and How It Leads to Psychological Empowerment and Workforce Agility”.

Darin analysiert er unter anderem neue Formen der Arbeitsorganisation zur Förderung der Agilität. Seine Ergebnisse zeigen, dass die Charakteristika Netzwerkstruktur, kompetenzzentrierte Differenzierung, Autonomie der Mitarbeitenden sowie Flexibilität großen Einfluss auf die Agilität in Unternehmen durch den Einsatz von Internem Crowd Work haben. Ebenso identifiziert er die psychologischen Effekte Bedeutsamkeit, Selbstbestimmung, Kompetenz und Einfluss als herausstehende Einflussfaktoren.

Professor Dr. Jan Marco Leimeister gratulierte Benedikt Simmert im Anschluss an seine erfolgreiche Disputation ganz herzlich und überreichte ihm gemäß der Tradition am Lehrstuhl einen von den wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Fachgebietes individuell gestalteten Doktorhut. Nach der erfolgreichen Verteidigung der Doktorarbeit durch fand ein kleiner Umtrunk statt. Im Rahmen von diesem wurden wichtige Meilenstein mit Blick auf die Promotionszeit gewürdigt.