Ak­tu­el­les De­tail­an­sicht

Zurück
01.06.2022

Zu­KI­Pro Kon­sor­ti­um trifft sich in Kas­sel

Um die strategische Planung und die Weiterentwicklung des bisherigen Projektangebotes rund um die Themen Digitalisierung und den Einsatz von künstlicher Intelligenz bei KMUs im produzierenden Gewerbe voranzubringen, lud das Fachgebiet für Wirtschaftsinformatik der Universität Kassel das Projektkonsortium am 30. und 31. Mai 2022 nach Kassel ein.

Übergeordnetes Ziel des Projektes ZuKIPro ist es, einen niederschwelligen Zugang zum Thema KI für kleine und mittlere Unternehmen zu schaffen. Dazu werden KMUs bei der partizipativen, co-kreativen Einführung und menschzentrierten Gestaltung von KI-Systemen beraten und unterstützt. Modulübergreifend informiert und berät das Zukunftszentrum bedarfsgerecht und befähigt somit kleine und mittlere Unternehmen zur Umsetzung konkreter Lösungen.

Für die Universität Kassel sind die Fachgebiete Wirtschaftsinformatik (Prof. Dr. Leimeister), ComTec (Prof. Dr. David) und Mensch-Maschine-Systemtechnik (Prof. Dr. Schmidt) beteiligt.

Weitere Konsortiumspartner sind das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen mit dem Lehrstuhl für Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement sowie der Lehrstuhl für Technologie der Fertigungsverfahren, das Deutsches Forschungsinstitut für Künstliche Intelligenz (DFKI) mit der Forschungsgruppe Smart Service Engineering, die Technische Universität Darmstadt mit dem Institut für Arbeitswissenschaft, das Institut für Technologie und Arbeit e.V., die IHK Kassel-Marburg und IHK Hessen-Innovativ sowie das Regionalmanagement Nordhessen GmbH.