Ak­tu­el­les De­tail­an­sicht

Zurück
14.07.2022

Pa­per nach acht (!) Jah­ren Wei­ter­ent­wick­lungs- und Ver­bes­se­rungs­pro­zess im EJIS pu­bli­ziert

Der Artikel “How IT carve-out project complexity influences divestor performance in M&As” von Philip W Yettona, Stefan Henningsson, Markus Böhm, Jan Marco Leimeister und Helmut Krcmar ist am 14.07.2022 im European Journal of Information Systems veröffentlicht worden. Bereits seit 2014 arbeitete das Autorenteam an dem Artikel und freut sich nun über die Publikation. 

In dem Paper wird ein Modell vorgestellt, das für IT-Transaktionen zwischen Veräußerer und Erwerber Anwendung finden kann, sobald eine Geschäftseinheit in einer Multi-Business-Organisation (MBO) ausgegliedert wird und diese in eine andere Multi-Business-Organisation integriert wird. Das Modell erklärt, wie die Vorbedingungen für die Geschäfts- und IT-Ausrichtung des Veräußerers zu einer erhöhten Komplexität des IT-Carve-out-Projekts beitragen.

Der vollständige Artikel ist online aufrufbar.