Lehrkräftefortbildung am Fachgebiet Arbeitslehre

Zertifizierte Fortbildungsreihe - Mentorenqualifizierung

Fachpraxis in dem Fach Arbeitslehre

 

Fortbildungsreihe

Im Rahmen des Modellversuchs „Praxissemester“ bietet das Fachgebiet Arbeitslehre der Universität Kassel in Kooperation mit den AL-Fachausbildern der Studienseminare für GHRF Kassel und Fulda sowie der Erich-Kästner-Schule in Baunatal seit Februar 2016 den AL-Lehrkräften praxisorientierte Fortbildungen in den Bereichen Holz, Metall, Elektro und Textil an. Während der zweitägigen Fortbildung in dem jeweiligen Bereich stellen Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter der Leitung von fachspezifischen Werkstücke bzw. Produkte her, die auch für die Umsetzung in der Unterrichtspraxis genutzt werden können. Dabei liegt ein besonderer Fokus auf schulischen Rahmenbedingungen und ökonomischen Aspekten. Die individuellen Voraussetzungen der Teilnehmenden finden im Sinne eines differenzierten Angebotes an Produkten bzw. Werkstücken eine entsprechende Berücksichtigung. Der Schwerpunkt der jeweiligen Fortbildung liegt in der sachgerechten Handhabung und Nutzung von Werkzeugen und Maschinen sowie in der sach- und fachgerechten Fertigung von Produkten.

Teilnehmeranzahl: Maximal 12 TeilnehmerInnen pro Modul

Die Teilnahme an der Fortbildung für Lehrkräfte ist kostenlos. Die Fortbildung ist zertifiziert. Übernachtungs- und Fahrtkosten werden erstattet.

Ziele

Inhalte