Publikationen

Ausgewählte Veröffentlichungen von Prof. Dr. Achim Lerch

(1993) (gemeinsam mit H.G. Nutzinger): Instrumente - Schwerpunkt Steuern und Abgaben. In: Steiner, B. & J. Meyerhoff (Hg.), Kommentierte Bibliographie Umwelt und Ökonomie. Schriftenreihe des IÖW 61/93, Berlin, pp. 3-5.

(1994): Property Rights und biologische Vielfalt. Zeitschrift für Umweltpolitik und Umweltrecht 17 (Heft 3/94): 289-303.

(1995): Der Einsatz ökonomischer Instrumente beim Übergang zu einer nachhaltigen Energieversorgung. In: Nutzinger, H.G. (Hg.), Nachhaltige Wirtschaftsweise und Energieversorgung: Konzepte, Bedingungen, Ansatzpunkte. Marburg (Metropolis), pp. 169-199.

(1995): Biologische Vielfalt - Ein ganz normaler Rohstoff? In: Eine Welt - eine Natur? Der Zugriff auf die biologische Vielfalt und die Schwierigkeiten, global gerecht mit ihrer Nutzung umzugehen. Loccumer Protokolle Nr. 66/94. Herausgeg. von J. Mayer. Rehburg-Loccum (Ev. Akademie Loccum), pp. 33-62.

(1995) (gemeinsam mit Hans. G. Nutzinger): Perspektiven einer nachhaltigen Wirtschaftsweise. Sparkasse 112 (Heft 7/95): 294-299.

(1995): Reform der Wohneigentumsförderung. Forschungsinstitut der Friedrich-Ebert-Stiftung, Reihe Wirtschaftspolitische Diskurse, Nr. 77, Bonn.

(1996) (gemeinsam mit Hans G. Nutzinger): Nachhaltige Entwicklung aus ökonomischer Sicht. In: Morath, K. (Hrsg.): Welt im Wandel. Wege zu dauerhaft-umweltgerechtem Wirtschaften. Bad Homburg (Frankfurter Institut-Stiftung Marktwirtschaft und Politik), pp. 41-58. Wieder abgedruckt in: UfU-Informationsbrief, Nr. 33 (1997), S. 14-22.

(1996): Die Tragödie des Gemeineigentums - Zur Fragwürdigkeit eines berühmten Paradigmas. Hamburger Jahrbuch für Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik Bd. 41, S. 255-270

(1996): Verfügungsrechte und biologische Vielfalt. Eine Anwendung der ökonomischen Analyse der Eigentumsrechte auf die spezifischen Probleme genetischer Ressourcen. Marburg (Metropolis)

(1997): Zum Spannungsfeld von Ökologie und Ökonomie am Beispiel des Bodens. In: Deutsches Institut für Fernstudienforschung an der Universität Tübingen (Hrsg.): Veränderungen von Böden durch anthropogene Einflüsse. Berlin u.a. (Springer Verlag), S. 431-441.

(1997): Verfügungsrechte und biologische Vielfalt. Wirtschaftspraxis-Verwaltungspraxis-Wirtschaftswissenschaften-Zeitschrift für angewandte Wirtschaftswissenschaften 1/97, S. 15-21.

(1997): Eintrittsgeld für Artenvielfalt. Ökologisches Wirtschaften 3/97, S. 26-27.

(1997) (gemeinsam mit Hans G. Nutzinger): Die Ökologieproblematik in ökonomischer und ethischer Perspektive. In: Berliner Kolloquien zu Sozialethik und ökonomischer Theorie, Band 1: Umweltethik und Entwicklungsprobleme: Die ökonomische Perspektive. Münster Hamburg London (LIT-Verlag), S. 31-68.

(1997): Verfügungsrechte und Umwelt. Zur Verbindung von Ökologischer Ökonomie und ökonomischer Theorie der Verfügungsrechte. In: Jahrbuch Ökonomie und Gesellschaft, Jahrbuch 14: Nachhaltigkeit in der ökonomischen Theorie. Frankfurt a.M. New York (Campus Verlag), S. 126-163.

(1998): Zur Effizienz der Pigousteuer mit und ohne Kompensation. WiSt, Jg. 27, Heft 2/98, S. 77-78.

(1998): Eigentumsrechte und Biodiversität. Erhalt biologischer Ressourcen aus der Sicht der ökonomischen Theorie der Verfügungsrechte. In: Held, M. & H.G. Nutzinger (Hg.): Eigentumsrechte verpflichten: Individuum, Gesellschaft und die Institution Eigentum. Frankfurt a.M. New York (Campus Verlag). Reihe "Normative Grundfragen der ökonomischen Theorie", S. 166-183.

(1998) (gemeinsam mit Hans G. Nutzinger): Nachhaltigkeit. Methodische Probleme der Wirtschaftsethik. Zeitschrift für Evangelische Ethik 42 (Heft 3/98), S. 208-223.

(1998): Peak-Load Pricing. Preisbildung bei periodisch schwankender Nachfrage. WiSt, Jg. 27, Heft 10/98, S. 539-541.

(1998): Property Rights and Biodiversity. European Journal of Law and Economics, Vol. 6, issue 3, pp. 285-304.

(1999): Der ökonomische Wert der Biodiversität. In: Görg, C. u.a. (Hg.): Zugänge zur Biodiversität. Marburg (Metropolis), S. 169-186.

(1999): Naturschutz und Freizeitaktivitäten. Ökonomische Betrachtungen zu einem Konfliktfeld am Beispiel des Motorradgeländesports. Naturschutz und Landschaftsplanung 31 (6), S. 176-180.

(1999): Nachhaltigkeit und Verfügungsrechte. Zum Verhältnis von liberaler Eigentumstheorie und Ökologischer Ökonomie. Jahrbuch Ökologische Ökonomik, Band 1. Marburg (Metropolis), S. 401-424.

(2000): Intellectual Property Rights and Genetic Resources - an Economic Analysis. In: Humboldt-Universität zu Berlin (Hg.): Knowledge Partnership. Challenges and Perspectives for Research and Education at the Turn of the Millennium. CD-Rom, Berlin. Auch erschienen als Nr. 08/00 der Volkswirtschaftlichen Diskussionsbeiträge des FB Wirtschaftswissenschaften, Universität Kassel.

(2000): Thomas Robert Malthus und John Stuart Mill: Wie aktuell ist die klassische Wachstumskritik? Wirtschaftspraxis-Verwaltungspraxis-Wirtschaftswissenschaften-Zeitschrift für angewandte Wirtschaftswissenschaften 1/00, S. 17-23.

(2000): Das Prinzip der Konsumentensouveränität aus ethischer Sicht. Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik 1(2), S. 174-186.

(2001): Naturkapital und Nachhaltigkeit. Normative Begründungen unterschiedlicher Konzepte nachhaltiger Entwicklung. In: Held, M. & H.G. Nutzinger (Hg.): Nachhaltiges Naturkapital. Ökonomik und zukunftsfähige Entwicklung. Frankfurt a.M. New York (Campus Verlag). Reihe "Normative Grundfragen der ökonomischen Theorie", S. 93-112.

(2001) (gemeinsam mit Hans G. Nutzinger): Nachhaltigkeit in wirtschaftsethischer Perspektive. Rissener Rundbrief, Heft 10/11 2001, S. 61-79.

(2001): Die ökologische Steuerreform - einige Anmerkungen aus ökonomischer Sicht. Wirtschaftspraxis-Verwaltungspraxis-Wirtschaftswissenschaften-Zeitschrift für angewandte Wirtschaftswissenschaften 1/01, S. 7-11.

(2002) (gemeinsam mit Hans G. Nutzinger): Nachhaltigkeit in wirtschaftsethischer Perspektive. In: Arnold, V. (Hg.): Wirtschaftsethische Perspektiven VI. Berlin (Duncker & Humblot), Schriften des Vereins für Socialpolitik, Band 228/VI, S. 247-265.

(2002): Naturbewertung in ökonomischer und ethischer Perspektive. In: Arnold, V. (Hg.): Wirtschaftsethische Perspektiven VI. Berlin (Duncker & Humblot), Schriften des Vereins für Socialpolitik, Band 228/VI, S. 223-246.

(2002): Zahlungsbereitschaft von Freizeitsportlern für Naturschutz. Zeitschrift für Umweltpolitik und Umweltrecht, 25 (Heft 2/2002), S. 261-287.

(2002) (with Hans G. Nutzinger): Sustainability: Economic Approaches and Ethical Implications. Journal of Economic and Social Policy, Vol 6. (2), pp. 16-36.

(2002) (mit Hans G. Nutzinger): Natur zwischen Marktbezug und Marktentzug: Vom Sinn und Unsinn monetärer Naturbewertung. In: Jahrbuch Ökonomie und Gesellschaft, Jahrbuch 18: Alles käuflich. Marburg (Metropolis Verlag), S. 137-155.

(2002): Genetische Ressourcen als Gemeinschaftsgut - Verträge zur Nutzung von Biodiversität aus ökonomischer Sicht. In: Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL) (Hg.): Berichte der ANL 26, S. 56-59.

(2003): Individualismus, Ökonomik und Naturerhalt. Zu den normativen Grundlagen der Ökologischen Ökonomik. Marburg (Metropolis).

(2004) (mit Hans G. Nutzinger): Effizienz und Gerechtigkeit in der Ökologischen Ökonomie. In: Döring, R. & M. Rühs (Hg.): Ökonomische Rationalität und praktische Vernunft – Gerechtigkeit, Ökologische Ökonomie und Naturschutz. Festschrift für Ulrich Hampicke. Würzburg (Königshausen & Neumann), pp. 37-70.

(2005): Nachhaltiger Liberalismus – liberale Nachhaltigkeit. In: Beschorner, T. & T. Eger (Hg.): Das Ethische in der Ökonomie. Festschrift zum 60. Geburtstag von Hans G. Nutzinger. Marburg (Metropolis), pp. 525-544.

(2006): Zwischen Fiktion und Dogma: Das Prinzip Konsumentensouveränität aus ethischer Sicht. In: Koslowski, P. & B. Priddat (Hg.): Ethik des Konsums. München (Wilhelm Fink Verlag), S. 75-90.

(2006): Kann man Nachhaltigkeit ökonomisch begründen? Materielle Verteilungsfragen und Generationengerechtigkeit. In: Ekardt, F. (Hg.): Generationengerechtigkeit und Zukunftsfähigkeit - Philosophische, juristische, ökonomische, politologische und theologische Neuansätze der Umwelt-, Sozial- und Wirtschaftspolitik. Münster (LIT-Verlag), pp. 108-128. (Vorab auch erschienen als Nr. 63/04 der Volkswirtschaftlichen Diskussionsbeiträge des FB Wirtschaftswissenschaften, Universität Kassel).

(2007): Ökologische Ökonomie. Lehrbrief für den Fernstudiengang "Umwelt & Bildung" an der Universität Rostock. Rostock (Zentrum für Qualitätssicherung in Studium und Weiterbildung).

(2008): La tragedia de la "Tragedy of the Commons". In: Helfrich, S. (Hg.): Genes, Bytes y Emisiones: Bienes Comunes y Ciudadanía. (Ediciones Böll), pp. 115-126.

(2008) (mit G. de Haan, G. Kamp, L. Martignon, G. Müller-Christ u. H.G. Nutzinger): Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit. Grundlagen und schulpraktische Konsequenzen. Berlin u.a. (Springer-Verlag), Reihe "Ethics of Science and Technology Assessment", Bd. 33.

(2009): Fisch, Brot und Apfelkuchen, oder: Was sich ein Ökonom unter Nachhaltigkeit vorstellt. In: Heling, A. (Hg.): Brot und Fisch. Leben für die Ostsee. Hamburg (EB-Verlag), pp. 184-201.

(2009): Die Tragödie mit der „Tragedy of the Commons“. In: Helfrich, S. (Hg.): Wem gehört die Welt? Zur Wiederentdeckung der Gemeingüter. München (Oekom-Verlag), pp. 85-95. Das Buch ist auch online verfügbar.

(2009): The Tragedy of the „Tragedy of the Commons“. Heinrich Böll Foundation, Washington D.C.

(2010): So funktioniert Gemeineigentum: Zum Ökonomie-Nobelpreis für Elinor Ostrom. Oya, Jg.1, S. 22-23.

(2011): CO_2 -Emissionshandel – effizient oder gerecht? /Zeitschrift für
Sozialökonomie/, _48_, Heft 170/171, S. 39-47.

(2012) (With Sven Rudolph, Christine Lenz and Barbara Volmert): Towards
sustainable carbon markets: requirements for effective, efficient, and
fair emissions trading shemes. In: Kreiser, L. et al (Eds.): /Carbon
Pricing, Growth and the Environment/. Critical Issues in Environmental
Taxation. Vol XI. Cheltenham/Northhampton (Edward Elgar), 2012, pp.
167-183. (Vorab veröffentlicht als MAGKS-Discussion-Paper No. 34-2011).

(2012) (Mit Sven Rudolph): Treibhausgas-Emissionshandel in den USA: Eine
erste Bewertung der Regional Greenhouse Gas Initiative (RGGI) aus
umweltökonomischer, gerechtigkeitstheoretischer und polit-ökonomischer
Perspektive. /Zeitschrift für Umweltpolitik und Umweltrecht/, _35_, Heft
4/12 (2012), S. 421-449.

(2013) (Mit Sven Rudolph): Klimaschutz in Europa: Effektiv, effizient,
gerecht? Eine Analyse der dritten Handelsperiode des
EU-Emissionshandels. /Ökologisches Wirtschaften/, Heft 2 2013, S. 8-9.

(2014) (With Sven Rudolph and Takeshi Kawakatsu): Regional Market-Based
Climate Policy in North America: Efficient, Effective, Fair? . Paper
presented at the 14^th Global Conference on Environmemtal Taxation (GCET
14) , Oct. 17-19 2013, Kyoto University, Japan. Forthcoming. (Vorab
veröffentlicht als MAGKS- Discussion Paper Nr. 45-2013.