Smart Sur­faces –ma­gne­tisch schalt­ba­re Licht­beu­gung

Durch die Kombination von maßgeschneiderten magnetischen Streufeldlandschaften und superparamagnetischen Mikrostäbchen konnte in Kooperation mit dem ISC Fraunhofer in Würzburg ein schaltbares reflektives Beugungsgitter entwickelt werden. 

Hierbei können externe Magnetfelder in Abhängigkeit von ihrer Stärke und Ausrichtung dazu führen, dass die Gitterkonstante verdoppelt oder der Beugungseffekt ganz ausgeschaltet wird. Die Experimente wurden in Flüssigkeitszellen mit Höhen von wenigen hundert Mikrometern durchgeführt. Die erhaltenen Resultate sind vor allem hinsichtlich des Anwendungspotentials für smarte Oberflächen mit fernsteuerbaren Eigenschaften sehr vielversprechend.

Die intelligente Oberfläche weist aufgrund eines einzigartigen Zusammenspiels zwischen nanostrukturierten Mikrorods und einer magnetischen Streufeldlandschaft, die durch ein künstliches Magnetstreifen-Domänenmuster erzeugt wird, das durch kleine externe Magnetfelder überlagert wird, fernschaltbare Beugungseigenschaften auf.


I. Koch et al., Adv. Optical Mater., 1800133 (2018)

DOI: https://doi.org/10.1002/adom.201800133

Dipl.-NanoSc. Iris Koch  @ AGE - Funktionale dünne Schichten