Willkommen

Liebe Studierende, 
wie Sie wissen, wird die Lehre im Sommersemester 2020 zunächst online stattfinden. Bitte suchen Sie Ihre Kurse im Angebot des FB10 bei Moodle - wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich direkt an den Dozenten Ihres Kurses oder an unseren Studienservice.

Dear students, 
as you know teaching will be online-only for the start of the summer term. Please find your courses on the Moodle-platform in the section for faculty 10 - in case you have any questions please contact the lecturer of your course or our student advisory Service. 

 

Das Institut für Mathematik bietet ein konsekutives Bachelor-/Masterprogramm in Mathematik und Technomathematik (ab Herbst 2020). Dabei zeichnet sich der Mathematik Bachelor durch eine intensive Betreuung und verschiedene Unterstützungsmaßnahmen aus, mit denen unterschiedlichen Vorkenntnissen begegnet wird. Vielfältige Wahlmöglichkeiten aus Natur- und Ingenieurwissenschaften bieten individuelle Akzentsetzungen. Im Master arbeiten unsere Studierenden ein Jahr lang in der aktuellen Forschung der Fachgebiete mit. Zusätzlich ist das Institut für die mathematische Grundausbildung in den Natur- und Ingenieurwissenschaften verantwortlich.

 Des Weiteren bietet das Institut für Mathematik Lehramtsstudiengänge in Mathematik für die Schulformen Grundschule, Haupt-/Realschule, Gymnasium und berufliche Schulen an. Die Lehramtsstudiengänge zeichnen sich durch abgestimmte und teilweise integrierte Module zwischen Fachwissenschaft und Fachdidaktik aus, die ab dem ersten Semester eine intensive Verbindung dieser beiden Studienelemente ermöglichen. Zudem gibt es Bezüge zwischen fachdidaktischen und erziehungswissenschaftlichen Studienelementen. Damit setzt Kassel auf eine hochaktuelle, innovative und praxisbezogene Lehramtsausbildung.

Die zentralen Forschungsschwerpunkte des Instituts für Mathematik, dem zur Zeit drei Arbeitsgruppen angehören, liegen in der Mathematik in aktuellen Bereichen der  Analysis, Computeralgebra, Stochastik und Numerik. Die Besonderheit der Mathematik in Kassel ist ihre Computerorientierung, die sich insbesondere in interdisziplinären Projekten mit den Ingenieurwissenschaften zeigt. In der Didaktik der Mathematik liegen die Schwerpunkte auf der fachbezogenen empirischen Lehr-/Lernforschung und auf der praxisnahen Entwicklungsforschung.