Einsatz von suppressiven Komposten zur Kulturstabilisierung gegenüber bodenbürtigen Schaderregern in ökologisch geführten Gartenbaubetrieben

Das Vorhaben sollte dazu beitragen, Kompostprodukte mit hohen phytosanitären Effekten, die spezifisch für den Einsatz im Gartenbau produziert wurden, in vier ökologisch geführten Gartenbaubetrieben mit den Kulturen Topfkräuter (Basilikum), Ziergehölze (Scheinzypressen) und Zierpflanzen (Poinsettien, Pelargonien) zu etablieren. Der Einsatz der Komposte und Kompostprodukte sollte zur Kulturstabilisierung und zur Kontrolle der in den Betrieben wichtigen bodenbürtigen Schaderreger wie Pythium spp., Rhizoctonia solani, Sclerotinia sclerotiorum, Phytophthora spp. und F. oxysporum bis zum Routineeinsatz optimiert werden. Zum Schluß des Vorhabens sollte ein an die Betriebe angepaßtes kulturtechnisches Verfahren als vorbeugende Pflanzenschutzmaßnahme nach den Richtlinien für den ökologischen Gartenbau der Praxis zu Verfügungen stehen.


Beteiligte am FÖL

  • Christian Bruns

Laufzeit

1. Mai 1999 bis 31. Dezember 2002

Förderung

BMVEL (FKZ 98UM122)

Kooperationen

Publikationen

  • Bruns, C., Schüler, C. und Waldow, F. (2001): Suppressive Wirkungen von Grünabfallkomposten gegenüber bodenbürtigen Schaderregern im ökologischen Gartenbau. In Beiträge zur 6. Wissenschaftstagung im ökologischen Landbau, Freising-Weihenstephan, März 2001, S. 281-284. Köster Verlag, Berlin
  • Bruns, C., Schüler, C. und Waldow, F. (2002): Einsatz von suppressiven Komposten zur Kulturstablisierung gegenüber bodenbürtigen Schaderregern in ökologisch geführten Gartenbaubetrieben. Mitt. Biol. Bundesanst. Land- Forstwirtsch., 390, S. 205.
  • Bruns, C., Schüler, C. und Waldow, F. (2003): Einsatz suppressiver Grünabfallkomposte zur Kulturstabilisierung gegenüber bodenbürtigen Schaderregern im ökologischen Gartenbau. In Freyer, B. (Hrsg.): Beiträge zur 7. Wissenschaftstagung zum Ökologischen Landbau: Ökologischer Landbau der Zukunft. Inst. f organischen Landbau, Universität f. Bodenkultur, Wien, S. 539ff
  • Bruns, C., Schüler, C. und Waldow, F. (2003): Suppressive Effekte von Komposten gegenüber bodenbürtigen Schaderregern – ein Qualitätsmerkmal hochwertiger Komposte. Ein Überblick zum Stand des Wissens. 64. Informationsgespräch des ANS „Die Zukunft der Getrenntsammlung von Bioabfällen“, ORBIT e.V., Weimar, S. 203ff.