Aqua­kul­tur

Pro­jek­tend­be­richt

Pro­jekt­lauf­zeit

November 2008 bis April 2010

Pro­jekt­lei­tung

Pro­jekt­part­ner

LfL Landesanstalt für Landwirtschaft
Institut für Fischerei
Außenstelle für Karpfenteichwirtschaft
Leitung Dr. Martin Oberle

An­sprech­part­ner an der Uni­ver­si­tät Kas­sel

Tobias Lasner, M.A. Soziologe, Fischwirt

„Markt­ana­ly­se für öko­lo­gi­sche Aqua­kul­tur­er­zeug­nis­se“

Forschungsprojekt im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau (BÖL) 

http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de

Die Aquakultur ist ein seit Jahren weltweit wachsender Zweig der Fischwirtschaft. Der Markt für ökologische Aquakulturerzeugnisse aus deutscher Erzeugung ist überschaubar, mittelfristig aber sehr stark expansionsfähig. Über die Teilnehmer dieses noch jungen Marktes ist wenig bekannt. Ziel des Projektes ist es daher, eine Markttransparenz für die ökologische Aquakultur zu schaffen. Des Weiteren soll eine umfangreiche  Marktanalyse entlang der gesamten Versorgungskette vom Futtermittelproduzenten über die Erzeuger und die Verarbeiter sowie dem Handel die Grundlage für eine valide Beurteilung der Marktsituation auf den einzelnen Marktstufen ermöglichen. Das Projekt soll allen Marktbeteiligten Informationen zur Verfügung stellen, die eine gezielte Planung von Produktion bzw. Einkauf und Absatz erleichtern. Für umstellungsinteressierte Betriebe sowie beratende Institutionen sollen durch das Projekt Entscheidungsgrundlagen in Bezug auf die ökologische Aquakultur verbessert werden.