FOR2432

So­zi­al-öko­lo­gi­sche Sys­te­me im Span­nungs­feld in­di­scher Stadt-Land-Gra­di­en­ten: Funk­tio­nen, Ska­len und Über­gangs­dy­na­mi­ken – Pro­jekt­pha­se 2

Das Projekt befasst sich mit folgenden wissenschaftlichen Fragen:

  1. Wie verändern sich landwirtschaftliche Produktionssysteme und Haushaltsstrukturen in verschiedenen Stadien der Urbanisierung?
  2. Wie wirkt Verstädterung auf die Fähigkeit regionaler Ökosysteme, Nahrung und andere Ökosystemdienstleistungen bereitzustellen?
  3. Wie verändern sich Austauschprozesse zwischen Agrarökosystemen, Produzenten und Verbrauchern, oder zwischen verschiedenen sozialen Gruppen mit fortschreitender Urbanisierung?
  4. Wie interagieren soziale und ökologische Systeme, wenn ländliche und städtische Lebenweisen, Traditionen, Ansprüche und Landnutzungsformen aufeinandertreffen?

GNR beteiligt sich an der Forschung von Cluster C01 - Er­fas­sung struk­tu­rel­ler und funktiona­ler Ei­gen­schaf­ten pflan­zen­bau­li­cher An­bau­sys­te­me mit mo­der­nen ter­res­tri­schen so­wie Luft- und Welt­raum-ge­stütz­ten Fern­er­kun­dungs­me­tho­den.

Pro­jek­t­in­for­ma­ti­on

Gefördert vom

Deutsche Forschungsgeimeinschaft - DFG

 

Laufzeit: April 2019 – April 2022

 

Weitere Informationen

 

Ansprechpartner

Dr. Jayan Wijesingha

 

-> zurück zur Liste der aktuellen Forschungsprojekte