Pro­mo­ti­ons­the­ma und -be­treu­ung

Promotionsthema: Decent Work and Social Upgrading of Value Chains in South East Asia

Betreuung: Prof. Dr. Christian Herzig

For­schungs­in­ter­es­sen

  • Governance von landwirtschaftlichen Lieferketten, z.B. durch Nachhaltigkeits-Standards
  • Gute Arbeit („decent work“), soziale Gerechtigkeit
  • Verantwortlichkeit von Unternehmen
  • UN Sustainable Development Goals (SDGs)
  • Gleichstellung der Geschlechter

Kurz­pro­fil

Tanja ist seit Frühjahr 2017 Teil des Teams. Sie beschäftigt sich mit der Governance von internationalen Lieferketten und der Umsetzung von Sozialstandards. Dabei interessiert sie sich besonders für soziale Kriterien innerhalb von Nachhaltigkeits- und Bio-Standards und der Verwirklichung der UN Agenda 2030 und Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte. Ihr Fokus liegt auf landwirtschaftlichen Erzeugnissen. Sie forschte auch im Bereich Textilien und Unterhaltungselektronik. Ihre regionalen Schwerpunkte sind Süd- und Südostasien.

Zwischen 2017 und 2020 war sie für ein vom kanadischen International Development Research Centre (IDRC) gefördertes Forschungsprojekt zur Situation von Arbeitnehmer*innen („Inclusive Industrialization for ASEAN“) zuständig, dessen Ergebnisse sie auch für ihre Doktorarbeit nutzt. Das Projekt war beim JustJobs Network angesiedelt, einer aus dem US-amerikanischen Center for American Progress entstandenen unabhängigen Forschungs-Organisation in Neu-Delhi. Für die Koordination des Projekts verbrachte sie jedes Jahr mehrere Monate in Indien und verwirklichte Datenerhebungen in Thailand, Myanmar und Vietnam mit Partnerorganisationen vor Ort.

Im Studium spezialisierte Tanja sich auf Entwicklungs- und Agrarökonomie. Sie machte ihren Bachelorabschluss in International Economics an der Universität Tübingen und absolvierte ihr Masterstudium in Development Economics an der Universität Göttingen. Darüber hinaus studierte sie zwei Semester an der renommierten McGill University in Montreal, Kanada, wo sie Kurse in Ökonometrie, Internationalem Handel, Umweltmanagement und Französisch belegte.

Bevor sie zum Fachgebiet kam, arbeitete sie im Bereich Lieferketten-Entwicklung und ländliche Finanzdienstleistungen bei der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Indien. Im Rahmen des vom BMZ geförderten ASA-Programms erarbeitete sie mit der NGO CREDI-ONG eine Vermarktungsstrategie für Erzeugnisse von Produzentinnen in Benin. Sie hat Erfahrungen in der Beratung von Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit und im Bereich Corporate Social Responsibility bei einem mittelständischen Lebensmittelunternehmen der Bio-Branche.

Tanja schreibt und veröffentlicht Artikel auf Englisch und auf Deutsch, z.B. für den JustJobs Network Blog  oder das Magazin Südostasien der Stiftung Asienhaus und des philippinenbüro.

Als Mitglied des stipendiatischen Arbeitskreises „Globale Entwicklung und postkoloniale Verhältnisse“ der Friedrich-Ebert-Stiftung leitet sie Web- und Präsenzseminare und verfasst Diskussionspapiere. Zuvor engagierte sie sich in der Öffentlichkeitsarbeit für reproduktive Gesundheit, und im Bereich entwicklungspolitische Bildung (Global Citizenship Education).

Pu­bli­ka­tio­nen

Matheis, T.V. & Herzig, C., 2019, Upgrading products, upgrading work? Interorganizational learning in global food value chains to achieve the Sustainable Development Goals, GAIA - Ecological Perspectives for Science and Society, Jahrgang 28, Heftnummer 2, 126-134. https://doi.org/10.14512/gaia.28.2.11

Matheis, T.V. & Herzig, C., 2019, Aufwertung in globalen Food Value Chains - Impulse zur Erreichung der nachhaltigen Entwicklungsziele, in: Mühlrath, D., Albrecht, J., Finckh, M., Hamm, U., Heß, J., Knierim, U., Möller, D. (Hrsg.): Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft; Beiträge zur 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Verlag Dr. Köster, 406-409.

Prä­sen­ta­tio­nen

Matheis, T.V., Nandan, 2021, Organic and Fair Trade – Looking Beyond a Honeymoon. Evidence from the Nilgiris in India., IFOAM Organic World Congress, Rennes/Online, Frankreich, September 2021.

Matheis, T.V., Herzig, C., 2021, Social Upgrading Through Voluntary Sustainability Standards? A Comparison of Strategies to Achieve Gender Equality in Global Food Value Chains, EADI and ISS Conference 2021: Solidarity, Peace and Social Justice, Den Haag/Online, Niederlande, Juli 2021.

Matheis, T.V., 2021, Voluntary sustainability standards – a fair trade? Exploring social justice and gender equality in the organizations that govern certification. 17th Development Dialogue at the International Institute of Social Sciences (ISS), Den Haag/Online, Niederlande, Juli 2021.

Matheis, T.V. & Herzig, C., 2020, Representation of women’s voices in food standards: qualitative inquiry for more inclusive value chain governance, European Congress of Qualitative Inquiry (ECQI), Malta, Februar 2020.

Matheis, T.V., 2019, Interorganizational Learning for Social Upgrading in Food Value Chains, International Working Seminar on Responsibility and Accountability of Supply Chains, Kassel, März 2019.

Matheis, T.V. & Herzig, C., 2019, Aufwertung in globalen Food Value Chains – Impulse zur Erreichung der nachhaltigen Entwicklungsziele, Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, März 2019.

Matheis, T.V., 2018, Inclusive Industrialization for ASEAN in Global Value Chains, IDRC-Grow Asia Side-Event at the 4th CABC Business Forum, Singapur, März 2018.

Matheis, T.V., 2017, Inclusive Industrialization for ASEAN in Global Value Chains, regionaler Workshop organisiert von der Friedrich-Ebert-Stiftung und dem JustJobs Network “Work in an Era of Global Value Chains”, Singapur, November 2017.

Matheis, T.V., 2017, Inclusive Industrialization for ASEAN in Global Value Chains, United Nations ESCAP Regional Dialogue on Enhancing the Contribution of Preferential Trade Agreements to Inclusive and Equitable Trade, Bangkok, June 2017.

Bei­trä­ge in On­line-Me­di­en

Matheis, T.V., 2020, Frischer Fisch dank Zwangsarbeit, Südostasien – Zeitschrift für Politik, Kultur, Dialog, Köln, Juni 2020.

JustJobs Network Blog

Matheis, T.V., 2020, Force majeure as the new normal – how to protect workers in the looming climate crisis, JustJobs Network Blog, Neu-Delhi, April 2020.

Kumar, A.B. & Matheis, T.V., 2018, Working Together for Minimum Wage Setting: Evidence from Myanmar, JustJobs Network Blog, Neu-Delhi, November 2018.

Meepien, J. & Matheis, T.V., 2018, Aging Workers in Thailand’s Electronics Sector: A Perspective of Assembly Line Work, JustJobs Network Blog, Neu-Delhi, März 2018.

Thang, N. & Matheis, T.V., 2017, Inclusive Industrialization: A Balanced View on Supply Chains in Vietnam, JustJobs Network Blog, Neu-Delhi, August 2017.

Matheis, T.V., 2017, Global Value Chain Governance: A New Opportunity for Creating Just Jobs?, JustJobs Network Blog, Neu-Delhi, April 2017.