Nachrichten

13.03.2019 20:36

Fachgebietsbesuch im K+S KALI Werk Werra in Hattorf

Die Halde und ihre Besucher (v.l.n.r.) H. Moßhammer, cand. M.Sc.; Dr. W. Schier; M. Garbowski, M.Sc.; V.-Prof. Dr. J. Felmeden

Im Zuge der vom HMUKLV beauftragten Erstellung des Masterplans Salz für den Zeitraum 2021 bis 2027 zur Reduzierung der Salzbelastung der Werra und der Weser durch Haldenabwasser der Firma Kali + Salz AG besuchten der Fachgebietsleiter sowie Mitarbeiter des FG SWW das Werk Werra in Hattorf, um sich vor Ort über die Problematik des auftretenden Haldenabwassers zu informieren sowie über die bereits eingeleiteten als auch die noch geplanten Untersuchungen und Gegenmaßnahmen zu diskutieren. Im Anschluss erfolgte eine ausgedehnte Besichtigung der Halde sowie der Versuchseinrichtungen.