Wissenschaftspreis

Der AuF BAU e.V. verleiht den AuF BAU UNI Kassel Wissenschaftspreis seit 2003 jährlich für eine herausragende wissenschaftliche Arbeit (z. B. eine Forschungsarbeit, Dissertation o. ä.) zu einem Thema aus einem im Fachbereich Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen der Universität Kassel vertretenen Fachgebiet.

Wissenschaftspreis 2019

verliehen am 31.10.2019 an

Herrn Dr.-Ing. Tobias Gleim

für seine Dissertationssschrift zum Thema „Simulation of Manufacturing Sequences of Functionally Graded Structures"

Wissenschaftspreis 2017

verliehen am 24.10.2017 an

Herrn Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Jörg Bauer

für seine Dissertationssschrift zum Thema „Seitendruck auf Pfahlgründungen in bindigen Böden infolge quer zur Pfahlachse wirkender Bodenverschiebungen"

Wissenschaftspreis 2013

verliehen am 10.06.2013 an

Frau Dr.-Ing. Sandra Carstens

für ihre Dissertationssschrift zum Thema „Diskontinuierliche Galerkin-Verfahren in Raum und Zeit zur Simulation von Transportprozessen"

Wissenschaftspreis 2011

verliehen am 14.06.2011 an

Herrn Dr. rer. nat. Dietmar Stephan

  • für seine Habilitationsschrift zum Thema „Nanomaterialien im Bauwesen – Stand der Technik, Herstellung, Anwendung und Zukunftsperspektiven“

Wissenschaftspreis 2009

verliehen am 04.05.2009 an

Herrn Dr.-Ing. Torsten Leutbecher

  • für seine Dissertationsschrift zum Thema "Rissbildung und Zutrageverhalten von mit Stabstahl und Fasern bewehrtem Ultrahochfestem Beton (UHPC)".

Wissenschaftspreis 2007

verliehen am 06.11.2007 an

Herrn Dr.- Ing. Martin Wett

  • für seine Dissertationsschrift zum Thema "Foulingverhalten des Membranbelebungsverfahrens und Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit".

Herrn Dr.-Ing. Claas Heitz

  • für seine Dissertationsschrift zum Thema "Bodengewölbe unter ruhender und nichtruhender Belastung bei Berücksichtigung von Bewehrungseinlagen aus Geogittern"

Herrn Dr.-Ing. Khaled Riad

  • für seine Dissertationsschrift zum Thema "Überwachung der Vorspannkraft Externer Spannglieder mit Hilfe der Modalanalyse"

Wissenschaftspreis 2003

verliehen an

Herrn Dipl.-Ing. Kai Bunje und 
Herrn Dipl.-Ing. Thomas Teichmann


  • für die gemeinsam erfolgreich abgeschlossene, von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte Forschungsarbeit "Entwicklung, Dauerhaftigkeit und Berechnung Ultra-Hochfester Betone (UHPC)"