Herzlich Willkommen

Die steigende Nutzung von Materialien und Energie in raffinierteren Produkten führt zu einem Wachstum der Abfälle in Menge und Komplexität. Am Fachgebiet für Ressourcenmanagement und Abfalltechnik verfolgen wir das Ziel, basierend auf dem systemischen Verständnis von Material- und Energieflüssen, ingenieurwissenschaftliche Lösungen im Bereich Abfallwirtschaft und Recycling zu erarbeiten, die zu geringer Umweltbelastung und hoher Ressourceneffizienz beitragen.

In der Forschung werden Werkzeuge und Methoden im Bereich der Analyse, Bewertung und Gestaltung von Materialkreisläufen entwickelt und auf Abfall-Ressourcen-Systeme angewendet, um optimale abfallwirtschaftliche Lösungen zu identifizieren. Die Charakterisierung und Bewertung abfalltechnischer Aspekte vor dem Hintergrund des jeweiligen Ressourcensystems ist dabei ein zentraler Aspekt, weshalb sowohl technische Verfahren der Charakterisierung und Aufbereitung von Abfällen als auch systemanalytische Ansätze zur Optimierung von Material- und Energieflüssen essentiell für unsere Forschung sind. Die Forschung ist interdisziplinär ausgerichtet und umfasst neben der naturwissenschaftlich-technischen Dimension auch sozialwissenschaftliche Disziplinen.

Die Lehre am Fachgebiet deckt alle Bereiche der Abfallwirtschaft ab und behandelt Aspekte des Recyclings sowie der Verwertung und Entsorgung von Abfällen, insbesondere mit biologischen, thermischen und mechanischen Verfahren. Nach dem Prinzip der forschungsgeleiteten Lehre, schließt die Lehre unmittelbar an die Forschung am Fachgebiet an und orientiert sich am wissenschaftlichen Diskurs.