Newsdetails

24.10.2018 17:38

wes.online - Exkursion zu Industrie- und Forschungsstandorten der Windenergie in Deutschland

wes.online Studierende vor der Halle des Rotorblatt Teststand IEE Bremerhaven

Vom 24. - 28. September 2018 fand erstmalig für die Studierenden des online-Masterstudiengangs Wind Energy Systems der Universität Kassel eine einwöchige Exkursion zu Industrie- und Forschungsstandorten der Windenergie in Deutschland statt. Diese einwöchige Praxisphase stellt für die online-Studierenden - neben dem Angebot über fünf – oder neunwöchige Projektphasen - eine Möglichkeit dar, um Standorte und verschiedene Unternehmen der Windindustrie in Deutschland kennenzulernen. 

Während dieser Praxisphase besuchten die wes.online Studierenden die Laboreinrichtungen zur Forschung in der Windenergie und deren Netzintegration der Universität Kassel und des Fraunhofer IEE in Kassel. Des Weiteren wurden die Maßnahmen der Planung, des Baus, des Betriebs und der Wartung eines Windparks durch den Planungsingenieur der Städtischen Werke AG am Beispiel des Windparks Söhrewald mit sieben Windturbinen der 3 MW-Klasse von Vestas vorgestellt, der anschließend auch besichtigt wurde. Der Besuch des 200 m Messmasts des Fraunhofer IEE in Wolfhagen – Nothfelden erläuterte die Standortbewertung für die Planung eines Windparks.

Bei der Firma Enercon in Aurich wurden den Teilnehmenden die Karrierechancen am Unternehmen vorgestellt und die Technologie der Enercon-Rotoren bei der anschließenden Führung durch die Produktionshalle der Rotorblattproduktion näher gebracht. Am Forschungsstandort des Fraunhofer IWES in Bremerhaven besichtigten die Studierenden das Rotorblatttestzentrum sowie den dynamischen Gondelteststand DyNaLAB und eine moderne 8 MW Windturbine von ADWEN, einem spanischen Windturbinenhersteller. Nachmittags fand mit dem Besuch des Klimahauses in Bremerhaven ein ansprechendes Begleitprogramm zu den Themen Klima, Klimawandel und Wetter statt.

Am sog. Recruiting Day der WindEnergy Hamburg, dem internationalen Treffpunkt der Windenergiebranche, konnten sich die Teilnehmenden am letzten Tag der Exkursion weiter über berufliche Perspektiven und Karrierechancen in der Windindustrie informiernen. 

Die einwöchige Exkursion zu Standorten der Windenergie wurde von den online-Studierenden als insgesamt positiv und sehr informativ beurteilt. Die Einführung von Praxisphasen in ein online-Studium ist ein Alleinstellungsmerkmal auf dem universitären Weiterbildungsmarkt im Bereich der Windenergie. Es ist das Ziel, Praxisphasen in Deutschland in das Studiengangskonzept Online M.Sc. Wind Energy Systemsmit aufzunehmen, um internationalen Studierenden praktische und fachliche Erfahrungen an Windenergiestandorten in Deutschland zu ermöglichen. 

Das Fraunhofer IEE ist wissenschaftlicher Kooperationspartner in dem Studiengang Online M.Sc. Wind Energy Systems. WissenschaftlerInnen des Fraunhofer IEE sind in die Lehre des Studiengangs eingebunden. Nähere Informationen zu der Praxiswoche sind zu finden hier

Gefördert wurde die Praxisphase durch Mittel des Stifterverbandes und durch den Fraunhofer Academy Strategiefonds.