Lebenszyklus von Verkehrswegebefestigungen

Dr.-Ing. Konrad Mollenhauer

Modul Nachhaltige Verkehrsinfrastruktur

2 SWS, 3 Credits, Wintersemester

Angestrebte Lernergebnisse 

Die Studierenden werden durch diese Lehrveranstaltung für das Thema „Nachhaltigkeit bei Planung von Bau“ sensibilisiert. Nach Anerkennung dieses Moduls sollen die Studierenden über Kenntnisse zu unterschiedliche Strategien und Maßnahmen für eine nachhaltige Verkehrs- und Stadtplanung verfügen sowie Kriterien und Indikatoren einer nachhaltigen Planung anwenden können. Durch die Darstellung der Zusammenhänge zwischen Planung, Bau, Betrieb, Erhaltung und Rückbau/Recycling am Beispiel von Verkehrswegebefestigungen erlangen die Studierenden ein umfassendes Verständnis über die Auswirkungen von ingenieurtechnischen Entscheidungen auf den Lebenszyklus, Lebensdauer, Wirtschaftlichkeit und Umweltbilanz von Bauwerken der Verkehrsinfrastruktur.

Inhalt

  • Entscheidungskriterien für Planung (Wahl der Trassierung), Bau (Baustoff- und Befestigungskonzeption), Betrieb (Straßenreinigung, Winterdienst), Erhaltung und Recycling von Verkehrswegebefestigungen. 
  • Umweltbelange im Verkehrswegebau.
  • Prinzip des Life Cycle Cost Analysis im Verkehrswegebau.
  • Risiko-Analysen.

Studien- und Prüfungsleistungen

  • Seminarvortrag zu einem Aspekt der Vorlesung (40 %)
  • mündl. Prüfung (Dauer 15 min) (60 %)