Aktuelles - Details

20.12.2016 16:48

ZIM-Kooperationsprojekt zur Entwicklung formschlüssiger Verbindungen für den mehrgeschossigen Holztafelbau gestartet

Im Sommer 2016 wurde das vom zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) geförderte Kooperationsprojekt "Entwicklung formschlüssiger Verbindungen und deren Bemessungssystematik für den mehrgeschossigen Holztafelbau zur Gewährleistung einer ausreichenden Sicherheit gegenüber Einwirkungen aus Erdbeben und Wind" zwischen dem Ingenieurbüro PIRMIN JUNG und dem Fachgebiet Bauwerkserhaltung und Holzbau gestartet.

Das Ziel des Forschungsvorhabens ist die Entwicklung einer neuartigen formschlüssigen Nockenverbindung aus Holz und Holzwerkstoffen, die es ermöglicht, große horizontale Kräfte in das Fundament abzutragen. Hierbei sollen auf der Detailebene die Grundlagen für zyklische Beanspruchung von Holz-Holz-Verbindungen erforscht werden. Auf der Bauwerksebene kann somit aufbauend die Interaktion von formschlüssigen Nockenverbindungen und der Holztafelbauweise mit angepassten Modellen simuliert werden.

Nach oben