Newsdetails

30.07.2019 16:51

2019 | Juni | International Conference

SUSTAINABLE PRODUCTION AND USE OF CEMENT AND CONCRTE in Cayo Santa Maria, Kuba

(v.l.n.r.) Prof. Dr. Bernhard Middendorf, Prof. Dr. Fernando Martirena (Universidad Santa Clara, Kuba) und Alberto Putin (IPIAC, Portugal)

Auf Einladung der kubanischen Central University Marta Abreu in Santa Clara, hielt Herr Prof. Middendorf einen Hauptvortrag auf der International Conference Sustainable Production And Use of Cement and Concrete mit dem Thema: Ökofreundliche Ultra-Hochleistungsbetone - Ein Widerspruch?

In dem Vortrag vor ca. 150 internationalen Teilnehmern, der gemeinsam mit Frau Cristin Umbach (M.Sc.) erarbeitet wurde, stellte Herr Prof. Middendorf die Prinzipien zur Herstellung von Ultra-Hochleistungsbetonen vor und zeigte dann auf, dass auch mit beliebigen Portlandzementen Hochleistungseigenschaften unter Berücksichtigung von Packungsdichte und extrem geringen Wasser/Bindemittel-Werten erzielbar sind. Durch eine Substitution von bis zu 50 M.-% des Portlandzements durch kalzinierte Tone lassen sich noch Betone mit Druckfestigkeiten bis 130 MPa herstellen. Derzeit wird an diesen umweltfreundlichen Betonen die Dauerhaftigkeit, insbesondere gegen Meerwasser-Angriff, am Fachgebiet untersucht.