Stu­den­ti­sche Hilfs­kräf­te für die Mit­ar­beit an ak­tu­el­len For­schungs­pro­jek­ten im Um­feld der Ver­kehrs­wen­de

Zur Unterstützung unseres Teams bei der Bearbeitung aktueller Forschungsprojekte im Umfeld der Verkehrswende suchen wir studentische Hilfskräfte. Informationen zu unseren Forschungsprojekten finden Sie hier.

Ihre Aufgaben könnten abhängig von Ihren Interessen und Fähigkeiten aus den folgenden Tätigkeitsfeldern stammen:

  • Programmieraufgaben (Python oder C#) wie beispielsweise die Erstellung einfacher Skripte für eine automatische Ergebnisauswertung oder Ähnliches.
  • Arbeit mit Methoden aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz (Machine Learning) wie etwa die Planung und Durchführung von Vorhersageexperimenten
  • manuelle und automatisierte Aufbereitung und Auswertung großer Datensätze
  • Literaturrecherchen in den jeweiligen Themengebieten unserer Forschungsarbeiten

Wir erwarten:
Zuverlässigkeit, Aufgeschlossenheit, freundliches Auftreten und gutes Ausdrucks­vermögen in deutscher Sprache. Abhängig von den jeweiligen Aufgaben sind Grundkenntnisse in einer Programmiersprache, idealerweise Python oder C#, von Vorteil.

Wir bieten:
Einblicke in die Forschungsarbeiten des Fachgebietes und die Möglichkeit, eigene Erfahrungen zu sammeln. Weiterhin bieten wir Ihnen eine flexible Arbeitszeitregelung und die Möglichkeit, Ihrer Arbeit sowohl vor Ort als auch im Home-Office nachzugehen.    

Die Bezahlung beträgt 12,47 €/Stunde, wenn ein erster Abschluss vorliegt und 10,70 €/Stunde ohne Abschluss. Die monatliche Arbeitszeit kann zwischen 20 und 80 Stunden betragen.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben und/oder Sie Fragen zu dieser Ausschreibung haben, melden Sie sich gern unter:

Email: kevin.heckmann[at]uni-kassel[dot]de

Telefon +49 561 804-2690