ZIM-Kooperationsprojekt - Online-Sensorik Biogasanlagen

Projekttitel:
Entwicklung einer Online-Sensorik zur Steuerung und Überwachung von Biogasanlagen; Modellierung des Gärprozesses und Entwicklung der Software zur Auswertung der Messdaten

Drittmittelgeber:
AiF Projekt GmbH

Kooperationspartner:

  • FG Siedlungswasserwirtschaft / Universität Kassel
  • CP contech electronic GmbH
  • Fachhochschule Dortmund

Laufzeit:
01.03.2013 – 28.02.2015

Projektbeschreibung:
Ziel einer Biogasanlage ist die möglichst effiziente Umsetzung der Inputstoffe in Biogas und damit in Elektrizität und Wärme. Biogasanlagen sind zum jetzigen Zeitpunkt nur aufgrund des über das EEG subventionierten Einspeisetarifs wirtschaftlich zu betreiben. Beim jetzigen Stand der Technik kann davon ausgegangen werden, dass je nach Szenario durch eine suboptimale Energieausbeute die wirtschaftlichen Verluste zwischen 5 und 20 % liegen.
Das Ziel des Vorhabens besteht darin, zum einen eine Online-Sensorik für den Einsatz in Biogasfermentern zu entwickeln und zum anderen daraus Regelparameter für den Betrieb der Biogasanlage abzuleiten, um so den Gasertrag zu erhöhen bzw. bei gleichem Gasertrag die einzubringende Menge an Inputstoffen um 5 - 20 % zu reduzieren. Zudem sollen die biologischen Störfälle um 80 % reduziert und die Vorwarnzeit bei biologischen Problemen auf fünf Tage verlängert werden. Erreicht werden soll das durch die Entwicklung eines online-Sensornetzwerks, dass die für die Regelung relevanten Messwerte liefert und über eine Verarbeitung in einer Software das Gesamtsystem effizienter und zuverlässiger steuert sowie Alarme und statistische Daten erzeugt.

Nach oben