Nachrichten

21.09.2018 14:59

FG SWW Gastgeber des 39. Assistententreffen der deutschsprachigen siedlungswasserwirtschaftlichen Institute vom 12. – 15. September 2018 in Kassel

Das FG SWW hat das 39. Assistententreffen der deutschsprachigen siedlungswasserwirtschaftlichen Institute vom 12. – 15. September 2018 in Kassel veranstaltet. Zum zweiten Mal nach 1997 kam das jährliche Assistententreffen nach Kassel. Mittelpunkt des Treffens war dabei die Verbindung von Fachlichem mit Persönlichem, um Fachgespräche zu führen und Netzwerke zu knüpfen. Insgesamt nahmen 54 Assistentinnen und Assistenten aus 22 Hochschulen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz teil.

Begonnen hatte das abwechslungsreiche Programm mit einer Stadtrallye, um Kassel und Teile der documenta kennen zu lernen.

Im Anschluss durften die Assistenten ihre Forschungsschwerpunkte vorstellen. Die anschließenden Workshops fanden zu den Themen Sport, Kunst und Wissenschaft statt. Außerdem wurden Exkursionen in das Bioenergiedorf Wettesingen und in das VW-Werk Baunatal angeboten.

Der Bunte Abend als wichtiger Bestandteil des Assistententreffens diente vor allem dem Zweck Bekanntschaften zu schließen und sich auszutauschen, wobei der Spaß dabei im Vordergrund stand. Auch das Freizeitprogramm mit Laser Tag und der Teilnahme am Great Barrier Run in Göttingen war dazu gedacht, Teambuilding zu fördern und sich näher kennen zu lernen.

Die Organisation des Assistententreffens fand durch Michael Garbowski, Valerie Liese und Stephan Pohnert statt. Unser besonderer Dank gilt der Wilo-Foundation und der Oswald-Schulze-Stiftung für das Sponsoring.