Pro­jekt­stu­di­um

Auf­lö­sung des GradZ

Da das Graduiertenzentrum für Umweltforschung und -lehre zum 31.12.2022 aufgelöst wird, werden keine weiteren Angebote im Rahmen des Projektstudiums für eine nachhaltige Universität angeboten werden.

Ein weiteres besonderes Angebot des GradZ ist das Projektstudium, das seit dem Sommersemester 2012 über alle Fachbereiche hinweg angeboten wird. Die Idee ist jedoch nicht neu; unterschiedliche Studienprojekte finden unter dem Motto "solarcampus - Energieeffizienz an der Universität Kassel" schon seit dem Wintersemester 2007/08 statt. Ziel des Projektstudiums ist es, das Lehr- und Lernangebot der Universität Kassel qualitativ durch das gestaltungs- und berufsorientierte Studium zu verbessern. Denn Studierende sollen nicht nur Fachwissen erwerben und reflektieren, sondern dieses auch direkt, selbstbestimmt und verantwortungsvoll ein- und umsetzen.

Zur Umsetzung von Nachhaltigkeitsprojekten bietet der Hochschulcampus als Mikrosystem vielseitige Möglichkeiten. Durch die aktive Beteiligung und Einbeziehung der Studierenden in die Entwicklung des hochschulinternen Umweltschutzes wird Studierenden Umweltbewusstsein sowie die Bedeutung und Herausforderungen nachhaltigen Handelns und Ressourcenschutzes vermittelt. Das Projektstudium wird für Studierende verschiedener Fachrichtungen in jedem Semester als Lehrveranstaltung angeboten. Es kann für die Dauer von einem oder mehreren Semestern belegt und mit Credit Points und Noten in den individuellen Studienplan aufgenommen werden. Zudem wird das Projekt für das Zertifikatsprogramm UmweltWissen und das Umweltrechtzertifikat angerechnet.

Weitere Informationen und Ergebnisse des Projektstudiums finden Sie auch auf der Seite: Nachhaltigkeit auf dem Campus

Ak­tu­el­le Pro­jek­te

Projektangebot im WiSe 2021/22:

Projektangebot im SoSe 2021:

Projektangebot im WiSe 2020/21:

Projektangebot im SoSe 2020:

Projektangebot im WiSe 2019/20:

Projektangebot im SoSe 2019:

Projektangebot im WiSe 2018/19:

 Projektangebot im SoSe 2018:

 Projektangebot im WS 2017/18:

Projektangebot im SoSe 2017:

Projektangebot im WiSe 2016/17:

Projektangebot im SoSe 2016:

    • Stoff- und Energiestrommanagement Universität Kassel, von Prof. Dr. Hiete
    • Energieeffizienz im Maschinensaal von M.Sc. Niklas Alsen
    • Nachhaltigkeitshandbuch in Kooperation mit dem Asta
    • Uni, wie nachhaltig bist Du wirklich? - Eine exemplarische Erhebung zur Außenwirkung und -darstellung der Universität Kassel im Umwelt- und Nachhaltigkeitsbereich, von Dr. Jana Gattermann und Nadine Chrubasik
    • Bürgerunternehmen für eine zukunftsfähige Energiewirtschaft - Ein Modell für die Universität? von Dr. Kristina Bayer
    • Sun-Skins II, Experimenteller Baldachin mit kinetischen, solaraktiven Flächen, von Prof. Frank Stepper, Dipl.-Ing. M.Arch Timo Carl, Dr. Markus Schein
    • Uni, wie nachhaltig bist Du wirklich? Teil II - Entwicklung von Governance-Strukturen im Umwelt- und Nachhaltigkeitsbereich, von Nadine Chrubasik
    • "Die Universität als Veranstalterin – ökologisch, ökonomisch und fair", Fachgebiet nachhaltige Unternehmensführung, Miriam Cartheret und Kristina Gruber
    • Verantwortlich Handeln. Reflexionen über eigenes Konsumverhalten, theologisch-ethische Bezüge und Einbringen dieses Themas in den Alltag der Universität Kassel, Projektstudiumvon Dr. Gudrun Spahn-Skrotzki
    • „Nachhaltigkeit auf den Tisch“, Fachbereich 07, Fachgebiet Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt dezentrale Energiewirtschaft, Dr.-Ing. Christina Grebe

    Ide­en

    Ideen für weitere Projekte sind sowohl von den Fachgebieten der Universität als auch von den Studierenden selbst erwünscht! Das GradZ übernimmt hier zusammen mit dem Umweltprofil die Organisation. Bitte wenden Sie sich mit Ideen an gradz[at]uni-kassel[dot]de.