News

05.07.2022

Wis­sen­schaft­li­che:r Mit­ar­bei­ter:in im Fach­ge­biet Hoch­schul­for­schung (Prof. Dr. Ge­org Krü­cken) ge­sucht!

Im Fachbereich Gesellschaftswissenschaften, Fachgruppe für Soziologie – Fachgebiet Hochschulforschung (Prof. Dr. Georg Krücken), ist zum 01.09.2022 die folgende Stelle zu besetzen: Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (m/w/d), EG 13 TV-H, befristet, Vollzeit (derzeit 40 Wochenstunden)

Die Stelle ist zunächst für 3 Jahre befristet mit der Möglichkeit der Verlängerung um weitere 3 Jahre, Qualifikationsstelle gem. § 65 HHG i. V. mit § 2 Abs. 1 Satz 2 WissZeitVG. Die Möglichkeit zur Habilitation ist gegeben.

Ihre Aufgaben:

  • Wissenschaftliche Unterstützung des Fachgebiets Hochschulforschung in der Lehre (4 SWS)
  • Wissenschaftliche Dienstleistung im Bereich der Hochschulforschung (insbesondere Mitarbeit an der Einwerbung von drittmittelfinanzierten Forschungsprojekten)
  • eigene wissenschaftliche Weiterbildung mit dem Ziel der Habilitation
  • Mitarbeit an der akademischen Selbstverwaltung des Fachgebiets Hochschulforschung sowie Engagement im International Center for Higher Education Research (INCHER)

Voraussetzungen:

  • Mit sehr gutem bis gutem Erfolg abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozialwissenschaften
  • Mit sehr gutem Erfolg abgeschlossene Promotion im Fach Soziologie. Die geforderte Promotion muss spätestens zum Einstellungstermin vorliegen.
  • Gute bis sehr gute Kenntnisse soziologischer Theorien und Methoden
  • Erfahrung in der Hochschul- oder Wissenschaftsforschung
  • Kenntnisse akademischer Prozesse und Strukturen
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch
  • Selbstständiges konzeptionelles Denken

Von Vorteil sind:

  • Erfahrungen in der universitären Lehre sowie in der universitären Selbstverwaltung
  • Erfahrungen mit Drittmittelprojekten
  • nachgewiesene Befähigung zur Publikation in nationalen und internationalen peer-reviewed journals

Von den Bewerber:innen ist ein elaboriertes Exposé eines Habilitationsvorhabens vorzulegen.

Für Fragen steht Prof. Dr. Georg Krücken, Tel.: +49 561 804-3994 , zur Verfügung.

 

Zur vollständigen Ausschreibung: https://stellen.uni-kassel.de/jobposting/6c4173865dbb93573795f3535edbc5f485f73baa0