Zurück
01.07.2022 | ITeG

Prof. Dr. Alex­an­der Roß­na­gel wur­de in den Rat für Di­gi­tal­ethik be­ru­fen

Prof. Dr. Alexander Roßnagel wurde in seiner Funktion als Hessischer Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit für die neue Amtszeit in den Rat für Digitalethik des Landes Hessen berufen. Die Amtszeit beginnt am 1. Juli 2022.

Der Rat wurde im Herbst 2018 gegründet, um ethische Aspekte der Digitalisierung im Interesse der Bürgerinnen und Bürger zu identifizieren und die Hessische Landesregierung bei der Umsetzung von Digitalisierungsprojekten zu beraten. Seine Aufgaben sind vielfältig.

  • Zum einen berät er die Hessische Landesregierung bei der Umsetzung von Digitalisierungsprojekten und insbesondere der Fortschreibung und Umsetzung der Digitalstrategie des Landes Hessen.
  • Zum anderen verfasst er Impulspapiere zu ausgewählten Themen zur Gestaltung der digitalen Transformation.

Auf diese Weise bringen sich die Mitglieder des Rats für Digitalethik aktiv als Dialoggestalter in gesellschaftliche Debatten der Digitalisierung ein. Der Rat für Digitalethik arbeitet dabei eng mit dem Zentrum für verantwortungsbewusste Digitalisierung zusammen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Rats für Digitalethik.