Prof. Dr. rer. nat. Gerd Stum­me

Prof. Dr. Gerd Stumme ist seit 2007 Direktor im Forschungszentrum ITeG, welches seit Oktober 2014 das Wissenschaftliche Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG) der Universität Kassel ist. Im April 2015 hat Professor Stumme die Funktion des Geschäftsführenden Direktors übernommen. Seitdem wurde er als Geschäftsführender Direktor bereits zweimal wiedergewählt.

Wir beziehen uns dabei auf ein menschenbezogenes Wissensverständnis, nach dem anspruchsvolles Wissen nur durch bewusste Reflexion, diskursive Argumentation und zwischenmenschliche Kommunikation auf der Grundlage lebensweltlicher Vorverständnisse, kultureller Konventionen und persönlicher Wirklichkeitserfahrungen entsteht und weiterlebt.

Professor Stumme leitet das Fachgebiet Wissensverarbeitung. Mit der Programmatik einer Datenanalyse für Jedermann verfolgt sein Team unter anderem das Ziel, einem drohenden Abbau kognitiver Autonomie durch Informationssysteme, die vom Menschen nicht mehr kontrollierbar sind, entgegenzuwirken. Dafür werden im Fachgebiet Methoden und Instrumente für eine Datenanalyse für Jedermann entwickelt, die Menschen im rationalen Denken, Urteilen und Handeln unterstützen und den kritischen Diskurs fördern. Die Forschung bewegt sich dabei in der Tradition der begrifflichen Wissensverarbeitung, die zum einen das Denken in Begriffen - die „symbolische Wissensverarbeitung“ -  in den Vordergrund stellt, und die zum anderen eine über Jahrzehnte gewachsene mathematisch-methodische Grundlage mitbringt.


Porträtfoto von Professor Doktor Gerd Stumme

Prof. Dr. rer. nat. Gerd Stumme

Geschäftsführender Direktor (seit April 2015)

Fachgebiet Wissensverarbeitung
Fachbereich 16 - Elektrotechnik/Informatik
Wilhelmshöher Allee 73, 34121 Kassel

Telefon    +49 561 804-6251

E-Mail      stumme[at]uni-kassel[dot]de

Website   Fachgebiet Wissensverarbeitung