C1

Zir­ku­lar­dich­ro­is­mus in Pho­toio­ni­sa­ti­ons- und Zer­falls­pro­zes­sen von im Raum ori­en­tier­ten chi­ra­len Mo­le­kü­len

Prof. Dr. Philipp Demekhin

Das C1 Projekt schlägt eine umfassende theoretische Untersuchung des Zirkulardichroismus vor, der bei der Ionisation der inneren Schale, der Fragmentierung, und dem Zerfall, sowie bei der Mehrphotonen- und der Tunnelionisation von teilweise und vollständig im Raum orientierten chiralen Molekülen auftritt. Es soll zur Entwicklung zuverlässiger theoretischer Ansätze für die quantitative Beschreibung von winkel- und zeitaufgelösten Experimenten mit chiralen Molekülen führen. Zusammen mit den Experimenten, die in diesem SFB geplant sind, sollen die vielversprechenden Observablen qualitativ verstanden, quantitativ charakterisiert sowie systematisch quantifiziert werden.