Leis­tun­gen der For­schung für Pra­xis und Ge­sell­schaft er­fass­bar ma­chen

Erweiterung eines Forschungsinformationssystems zu einem Monitoring-Tool und Entwicklung eines Bewertungsverfahrens

Laufzeit 11/2017 - 06/2023

On­line-Work­shops, Mai 2022

Online-Workshops: SynSICRIS-Monitoring-Tool – aktueller Stand und Erprobungsergebnisse

In einem Workshop mit Fokus Projektträger am 9. Mai und in einem Workshop mit Fokus Projektnehmende am 12. Mai 2022 werden wesentliche Entwicklungen seit 2020 und Erprobungsergebnisse zum SynSICRIS-Monitoring-Tool vorgestellt und in der Diskussion reflektiert.

Ein­füh­rung in das Pro­jekt Syn­SI­CRIS: Bir­ge Wolf (12/2020)

Aufzeichnung (Video) einer Einführung in das Projekt SynSICRIS per Webkonferenz von Birge Wolf (Universität Kassel) im Dezember 2020.

Er­pro­bung

Das SynSICRIS-Monitoring-Tool wurde von der Nutzergruppe Forschende/Projektnehmende erprobt - für das Engagement der beteiligten Forschenden danken wir sehr. Im Fokus stand dabei die Nutzerfreundlichkeit. Weitere Erprobungen sind geplant, auch mit der Nutzergruppe Projektträger.

Erprobung: Mehr lesen

Über das Pro­jekt

Wirkungsorientierte Förderprozesse unterstützen.
Anwendung und Transfer verbessern.
Sichtbarkeit und Anerkennung praxisorientierter Forschung fördern.

Das Projekt SynSICRIS entwickelt exemplarisch für die Agrarforschung einen Weg, die Beiträge und Lösungsansätze von Forschung und Entwicklung für gesellschaftliche Herausforderungen zu erfassen und zu bewerten.

Über das Projekt: Mehr lesen

Ent­wick­lungs­an­satz

Die Ausgangsbasis bilden fundierte wissenschaftliche Konzepte der Innovations-, Wissenschafts- und transdisziplinären Forschung. Eine partizipative Anforderungsanalyse mit den diversen Akteursgruppen setzt den Rahmen für die Toolentwicklung.

Entwicklungsansatz: Mehr lesen

Über uns

SynSICRIS ist ein Projekt der Universität Kassel und der disy Informationssysteme GmbH in Karlsruhe sowie weiterer Partner.

Über uns: Mehr lesen